Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Autoindustrie

Warren Buffet steigt bei GM ein

17.05.2012 | 05:45 Uhr
Warren Buffet steigt bei GM ein
Warren Buffet kauft sich bei GM ein.Foto: Reuters

New York.  Der US-Milliardär Warren Buffet hat sich beim Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) eingekauft. Seine Beteiligungsgesellschaft erwarb Aktien im Wert von 256 Millionen Dollar. Die Aktie stieg unmittelbar nach Bekanntwerden.

Der US-Milliardär Warren Buffet hat sich beim Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) eingekauft. Seine Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway teilte der US-Börsenaufsicht am Dienstag mit, sie habe in den ersten drei Monaten des Jahres zehn Millionen GM-Aktien im Wert von 256 Millionen Dollar (knapp 200 Millionen Euro) erworben. Die Aktie des US-Autokonzerns kletterte unmittelbar nach Bekanntwerden nach oben: Der Kurs stieg im nachbörslichen Handel um 4,3 Prozent auf 22,34 Dollar.

Buffett ist einer der reichsten Männer der USA und gilt als einer der gewieftesten Investoren. Zu seinen jährlichen Bilanztreffen pilgern stets zehntausende Aktionäre in seine Heimatstadt Omaha im US-Bundesstaat Nebraska, um seinen Vorhersagen zur Entwicklung von Aktienmärkten, zum Dollar-Kurs oder dem Klimawandel zu lauschen. Seine Treffsicherheit hat ihm den Beinamen "Orakel von Omaha " eingebracht. Laut Mitteilung an die Börsenaufsicht stieg Berkshire Hathaway zudem mit rund 75 Millionen Dollar beim US-Medienkonzern Viacom ein. (afp)



Kommentare
Aus dem Ressort
Motorrad-Hersteller setzen auf Purismus und Charakter
Messe
Die Motorradmesse Intermot feiert Jubiläum: Seit 50 Jahren werden in Köln die aktuellen Zweirad-Trends vorgestellt und neue Modelle präsentiert. Nach Höchstleistung und Hightech setzen die Hersteller nun auf Purismus und Charakter. Heimlicher Star dürfte aber die erste Elektro-Harley sein.
Licht-Test 2014: Jetzt Leuchten und Augen checken lassen
Verkehr
In der dunklen Jahreszeit sind korrekt eingestellte Lichter am Auto besonders wichtig. Ob die Beleuchtung ihres Wagens stimmt, können Halter jetzt wieder gratis testen.
Neuer Skoda Fabia kommt im Frühjahr als "Combi"
Auto
Skoda will den neuen Fabia auch als "Combi" in den Handel bringen. Verkaufsstart ist im Frühjahr 2015. Die Preise sind noch nicht bekannt, dafür aber, was der Wagen kann - und was er misst.
Rundgang auf der Intermot: Elektro-Modelle und Retro-Look
Verkehr
Elektromotoren sind längst bei den Zweirädern angekommen. KTM zeigt in Köln seine Freeride-E-Modelle. Zero verpasst seinen E-Motorrädern neue Technik. Yamaha wiederum setzt auf Retro-Design. Messe-Splitter von der Intermot:
Honda CR-V mit sparsamerem Diesel und aufgefrischtem Design
Auto
Offenbach (dpa/tmn) – Honda verpasst dem CR-V eine frischere Frontpartie und ein retuschiertes Heck. Die wichtigste Neuerung aber findet sich unter der Motorhaube, so der Hersteller.
Umfrage
Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?

Fastfood-Ketten wollen den Mindestlohn aushebeln - verstehen Sie die Empörung der Angestellten?