Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Auto-Umbau

Vom Panda zum Pool

Zur Zoomansicht 12.09.2012 | 14:04 Uhr
Den TÜV schaffte der alte Fiat Panda nicht mehr. Stattdessen bauten Gerrit Heyenga und Lars Schmittmann ihn zu einem Swimmingpool um. Foto: Mathias Schumacher/WAZ FotoPool
Den TÜV schaffte der alte Fiat Panda nicht mehr. Stattdessen bauten Gerrit Heyenga und Lars Schmittmann ihn zu einem Swimmingpool um. Foto: Mathias Schumacher/WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Benzin und Diesel, vielleicht noch Öl sind die Flüssigkeiten, die einem normalerweise zu Autos einfallen. Bei diesem Fiat hingegen ist die wichtigste Flüssigkeit Wasser.

Katrin Scheib

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
So zitterten die Oranje-Fans
Bildgalerie
WM 2014
Dauerregen in Essen
Bildgalerie
Wetter
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Autokorso in Bochum
Bildgalerie
Fussball-WM
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fußball: Lünens Elf des Jahres
Bildgalerie
Fotostrecke
St. Pankratius Osterfeld
Bildgalerie
Rund um die Kirche
Blick in die Rohre
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Erste Etappe
Bildgalerie
WP-Staffelwanderung
Schützenfest Sundern
Bildgalerie
Schützenfest
Facebook
Kommentare
Umfrage
Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

Türkische Bürger, die zu ihrem Ehepartner nach Deutschland ziehen wollen, müssen nach einem EuGH-Urteil keine Sprachtests absolvieren. Eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Lack, Leder und Luft: Neue Looks klassischer Modelle
Verkehr
Nicht alles neu, aber einiges anders: Die Autohersteller präsentieren ihre bekannten Modelle in frischem Look. Der Kia Sorento wird stadtfein getrimmt und den VW Beetle Cabrio gibt es als Sondermodell.
Bei Motorölen darf gespart werden - wenn die Sorte passt
Auto
ACE und GTÜ haben zwölf Motoröle getestet. Ihr Fazit: Es muss nicht immer das teuerste Produkt sein, damit es unter der Haube läuft wie geschmiert. Auf die Sorte achten müssen Autofahrer trotzdem.
Experten geben Betonwänden Schuld an nassen Autobahnen
Dauerregen
Auf den Autobahnen im Revier steht derzeit das Wasser. Es liegt an den Betonschutzwänden auf dem Mittelstreifen, behaupten Ferdinand Dudenhöfer und sein Professorenkollege Michael Schreckenberg. Doch die Experten irren, sagen Straßen.NRW und die „Bundesanstalt für Straßenwesen“.
Head-up-Display lässt Projektion und Realität verschmelzen
Auto
Wichtige Hinweise für den Fahrer dort einblenden, wo er ohnehin gerade hinsieht: Das verspricht Continental mit einem neuen Head-up-Display. Serienreif dürfte das Augmented-Reality-Gerät aber erst 2017 sein.
Android oder CarPlay: Welche Autobauer nutzen welches System?
Auto
Das Smartphone mit dem Infotainment-System des Autos verbinden: Das braucht eine gemeinsame Plattform. Welche Hersteller auf welche Betriebssystemen setzen, lässt sich online leicht herausfinden.