Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Auto-Umbau

Vom Panda zum Pool

Zur Zoomansicht 12.09.2012 | 14:04 Uhr
Den TÜV schaffte der alte Fiat Panda nicht mehr. Stattdessen bauten Gerrit Heyenga und Lars Schmittmann ihn zu einem Swimmingpool um. Foto: Mathias Schumacher/WAZ FotoPool
Den TÜV schaffte der alte Fiat Panda nicht mehr. Stattdessen bauten Gerrit Heyenga und Lars Schmittmann ihn zu einem Swimmingpool um. Foto: Mathias Schumacher/WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Benzin und Diesel, vielleicht noch Öl sind die Flüssigkeiten, die einem normalerweise zu Autos einfallen. Bei diesem Fiat hingegen ist die wichtigste Flüssigkeit Wasser.

Katrin Scheib

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
Alte Enten unter sich
Bildgalerie
Kultauto
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Kunstwerke auf der Haut
Bildgalerie
Bodypainting
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Filmpremiere
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Anti-Israel-Kundgebung
Bildgalerie
Demo
Tourismus
Bildgalerie
Tourismus
Harter Auftakt
Bildgalerie
Nord Open Air
Schwitzen in der Aluhütte
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten.
3. Etappe, 53 Teilnehmer
Bildgalerie
WP-Staffelwanderung
Facebook
Kommentare
Umfrage
S-Bahnen in NRW sollen bald wieder mit Außenwerbung auf den Zügen herumfahren. Was halten Sie davon?
 
Aus dem Ressort
Erst Sorgenkind, jetzt Musterknabe - Opel neuer GM-Liebling
Opel
Es ist noch nicht allzu lange her, da galten Opel als spießige Altherren-Autos. Die Verkäufe fielen, die Verluste stiegen. Der Mutterkonzern GM wollte die Rüsselsheimer sogar loswerden. Diese Zeiten sind vorüber. Heute ist Opel der Liebling der Konzernführung.
Opel neuer Liebling von GM: Vom Sorgenkind zum Musterknaben
Auto
Es ist noch nicht allzu lange her, da galten Opel als spießige Altherren-Autos. Die Verkäufe fielen, die Verluste stiegen. Mutterkonzern GM wollte die Rüsselsheimer sogar loswerden. Welch ein Wandel: Heute ist Opel der Liebling der Konzernführung.
Hitzeschäden auf Autobahnen - A44, A30, A1 und A3 gefährdet
Hitze
Sommerliche Temperaturen können sich auf Autobahnen zur Gefahr entwickeln. Dann nämlich, wenn die Temperaturen dafür sorgen, dass die Fahrbahndecke aufplatzt: So wie am Samstag auf der A57. Wann es aber zu einem sogenannten "Blow Up" kommt, können selbst Experten kaum vorhersagen.
Jeder fünfte Lkw bei Kontrollen ein Negativ-Treffer
Lkw-Verkehr
Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr legen Fehlverhalten der Fahrer und der Unternehmen offen. Firmen kalkulieren Geldbußen für zu lange Lenkzeiten ein
A40 wird zwischen Dortmund-West und Bochum gesperrt
Verkehr
Ab Donnerstagabend wird die A40 wieder gesperrt. Betroffen ist die Fahrtrichtung Essen zwischen den Autobahnkreuzen Dortmund-West und Bochum. Es stehen Arbeiten am Straßenbelag an. Die Sperrung soll bis Montagmorgen dauern.