Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Auto

Virtuelle Designstudie gibt Ausblick auf nächsten Mini

26.07.2013 | 15:50 Uhr
Erster Ausblick auf die nächste Generation: Die BMW-Tochter Mini demonstriert anhand von 3D-Grafiken, wie die nächste Auflage des Kleinwagens aussehen könnte.
Erster Ausblick auf die nächste Generation: Die BMW-Tochter Mini demonstriert anhand von 3D-Grafiken, wie die nächste Auflage des Kleinwagens aussehen könnte.Foto: BMW/dpa-tmn

München  Mit einer virtuellen Designstudie gibt die BMW-Tochter Mini einen ersten Ausblick auf die dritte Generation des Retro-Kleinwagens unter Münchner Regie. Die 3D-Grafiken zeigen eine zaghafte Evolution des Designs.

Die dritte Generation des Mini ist in einer virtuellen Designstudie zu sehen. Wichtige Merkmale wie die runden Scheinwerfer, die wulstigen Kotflügel und innen der große runde Tacho in der Mittelkonsole blieben erhalten. Welchen Realitätsgehalt die Computerbilder der Studie Mini Vision haben, wird sich nach Informationen aus Unternehmenskreisen schon bald zeigen: Noch in diesem Jahr soll die Neuauflage des Mini enthüllt werden und im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen.

(dpa)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

Die Schotten haben sich gegen die Unabhängigkeit entschieden, Großbritannien bleibt intakt. Wie finden Sie das?

 
Aus dem Ressort
„Idiotentest“ für Autofahrer schon nach 1,1 Promille?
Verkehr
Können Autofahrer auch in NRW künftig schon nach Alkoholfahrten mit 1,1 Promille zum „Idiotentest“ gebeten werden.? Diese Grenze gilt zumindest schon in Baden-Württemberg. In NRW müssen Ersttäter bislang erst ab 1,6 Promille zum Test.
Auch für Taxifahrer gilt künftig die Anschnallpflicht
Taxi
Taxifahrer müssen künftig angeschnallt ihre Touren fahren. Eine neue Verordnung kippt die Ausnahmeregelung aus den 1970er Jahren, die sie von der Anschnallpflicht befreit hatte, um besser auf Überfälle reagieren zu können. Es ist nicht die einzige Änderung, an die sich Taxifahrer gewöhnen müssen.
Der Rahmen ist das Schloss: Radkonzept soll vor Dieben schützen
Verkehr
Wie kann man sein Rad besser vor Dieben schützen? Studenten aus Chile haben sich da etwas Innovatives einfallen lassen: ein Rad, das sich mit dem eigenen Rahmen abschließen lässt.
VW Polo GTI wird kräftiger
Auto
Volkswagen fährt in Paris mit einem überarbeiteten Polo GTI vor. Dessen Leistung steigt auf 141 kW/192 PS. Der starke Kleine soll noch in diesem Jahr in den Verkauf gehen.
Realität ist unersetzbar - Am PC werden Autos nicht serienreif
Auto
Neue Fahrzeuge werden immer noch über Teststrecken gescheucht. Am Computer kann man zwar Komponenten entwickeln - alles testen kann man aber nicht. Vor allem, um Zukunftstechnologien serienreif zu machen, ist Fahrpraxis manchmal notwendig.