Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Autopflege

Winterreifen - Das gilt es zu beachten

16.10.2012 | 12:39 Uhr

Essen. Wenn die Temperaturen kälter werden, sollten Sie sich als Autofahrer rechtzeitig um Winterreifen kümmern. Ansonsten drohen Bußgeld oder im schlimmsten Fall die Verschuldung eines Unfalls wegen unzureichender Haftung auf glatter Straße. Hier finden Sie Tipps rund um das Thema.



Winterreifen sind für das Autofahren auf schnee- oder eisbedeckter Straße unerlässlich. Durch ihre feinere Lamellierung und eine weichere Gummimischung bieten sie mehr Haftung auf glatten Straßen als Sommerreifen. Profilblöcke in der Lauffläche und eingearbeitete Querlamellen erhöhen außerdem die Traktion sowie die Rutschfestigkeit der Reifen. Die Eignung der Winterreifen für kalte Verhältnisse nimmt jedoch extrem ab, wenn die Profiltiefe nicht mehr ausreichend ist. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) empfiehlt daher eine Mindestprofiltiefe von vier Millimetern, auch wenn per Gesetz nur 1,6 Millimeter vorgeschrieben sind. Ein Tipp: Kontrollieren Sie die Profiltiefe Ihrer Winterreifen daher regelmäßig.

Der richtige Zeitpunkt für das Aufziehen von Winterreifen variiert aufgrund unterschiedlicher lokaler Wetterbedingungen stark. Die Faustregel "von Oktober bis Ostern" sollte nur als grober Richtwert gelten. Wenn es das erste Mal friert, sollten Sie spätestens auf Winterbereifung umgestiegen sein. Wechseln Sie erst wieder auf Sommerreifen, wenn Sie sicher sind, dass keine Glätte durch Eis oder Schneefälle mehr droht. Ein genereller Tipp: Ziehen Sie Winterreifen im Zweifelsfall lieber zu früh auf und fahren Sie länger damit. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Wenn Sie Ihre Reifen selber wechseln, beachten Sie, dass viele Winterreifen laufrichtungsgebunden sind. Nur dadurch können die Reifen das Regenwasser auf der Straße gezielt von der Mitte der Lauffläche über die Seiten ableiten und ein Aufschwimmen des Fahrzeugs verhindern. Bei der Nutzung der Winterreifen sollten Sie des Weiteren die Höchstgeschwindigkeit beachten. Diese ist bei einer Winterbereifung niedriger. Zur Information darüber wird üblicherweise ein Schild im Blickfeld des Fahrers befestigt.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
Debakel in Königsblau
Bildgalerie
S04
Krawalle in Ferguson
Bildgalerie
Ferguson
Frauen und Autos - Essen Motor Show
Bildgalerie
Grid Girls
Aus dem Ressort
Lohnt die Fahrt in die freie Werkstatt noch?
Werkstatt
Essen. Die meisten Autofahrer zieht es aus einem einfachen Grund in die freie Werkstatt: Reparatur und Wartung bekommen sie dort zu einem weitaus günstigeren Preis als in der Vertragswerkstatt. Doch stimmen in freien Werkstätten auch Service und Qualität? Der ADAC sagt: leider nicht immer.
Motoröl - So bewahren Sie beim Kauf den Überblick
Motoröl
Essen. Vor allem für Auto-Laien kann die Wahl des richtigen Motoröls problematisch werden. Es gibt ja so viele Sorten! Lesen Sie im Folgenden, welches Motoröl für Ihr Auto das Richtige ist.
Steinschlag - Wann muss die Scheibe getauscht werden?
Reparatur
Essen. Nur ein Kratzer? Steinschlag gehört zu den häufigsten Ursachen für Schäden an der Windschutzscheibe. Doch keine Panik: Nur in bestimmten Fällen müssen Sie die Scheibe tatsächlich austauschen.
Elektrik defekt - Wann Sie in die Werkstatt müssen
Elektrik
Essen. Moderne Autos haben zusätzlich zu den mechanischen Bauteilen auch immer mehr Elektrik an Bord. Fällt diese einmal aus, fährt das Auto meist weiter. In manchen Fällen kann eine defekte Elektrik jedoch richtig gefährlich werden.
Cabrio im Winter - Warum nicht einfach weiterfahren?
Autopflege
Essen. Lange galt die Weisheit, Cabrios seien reine Sommerautos. Mit dem technischen Fortschritt sind Cabrios jedoch immer robuster geworden, sodass Sie die meisten Modelle mittlerweile auch im Winter problemlos fahren können. Einige Kleinigkeiten sollten Sie dennoch beachten.