Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sicherheit

Herbstlaub - Unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr

02.10.2012 | 15:46 Uhr

Essen. Mit Einbruch des Herbstes mehren sich auch die kleinen Gefahren im Straßenverkehr. Durch Nässe, Herbstlaub und der früher eintretenden Dunkelheit steigt die Zahl der Autounfälle mit Sachschäden erheblich. Hier erfahren Sie, mit welchen einfachen Tricks sie das Unfallrisiko deutlich minimieren können.



Der erste Ansatzpunkt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr ist immer der eigene Pkw. Natürlich sollten alle Fahrzeuge – auch wenn es keinen offiziellen Termin gibt – zur nassen Jahreszeit mit der entsprechenden Bereifung ausgestattet sein, da durch nasses Laub auf dem Asphalt die Rutschgefahr steigt. Da durch Herbstlaub auf der Windschutzscheibe die Sicht stark eingeschränkt werden kann, sollten Autofahrer die komplette Scheibe vor dem Losfahren von Blättern befreien. Außerdem ist es sinnvoll, die Wasserabläufe regelmäßig zu reinigen, da sonst durch den Feuchtigkeitsstau die Scheiben beschlagen.

Herbstlaub erhöht jedoch nicht nur das Unfallrisiko im Straßenverkehr, es setzt auch dem Zustand Ihres Fahrzeugs zu. Durch die verstopften Wasserabläufe und Blätter in Ritzen und Fugen wird der Innenraum feucht und die Karosserie durch Gerbsäuren angegriffen. Das komplette Auto sollte regelmäßig gereinigt werden, hilfreich ist dabei ein Schwamm oder an schwer erreichbaren Stellen auch ein Staubsauger. Des Weiteren hilft Lackpolitur, die Karosserie länger herbstlaubfrei zu machen, da den Blättern die Haftung am Lack fehlt.

sw

Facebook
Kommentare
04.10.2012
14:22
Herbstlaub - Unterschätzte Gefahr im Straßenverkehr
von graphito | #1

Tja, Grammatik müsste man können!
Durch der früher eintretenden Dunkelheit ...?? Verdammt peinlich für Journalisten! Wie wäre es mit: Durch die früher eintretende Dunkelheit?
Also: üben, üben, üben!

Umfrage
Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

Statt mit Aufkleber will Verkehrsminister Dobrindt die Pkw-Maut mit automatischer Nummernschild-Erkennung an den Autobahnen kontrollieren lassen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Sportliche Heimat der Zebras
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
Aus dem Ressort
Lohnt die Fahrt in die freie Werkstatt noch?
Werkstatt
Essen. Die meisten Autofahrer zieht es aus einem einfachen Grund in die freie Werkstatt: Reparatur und Wartung bekommen sie dort zu einem weitaus günstigeren Preis als in der Vertragswerkstatt. Doch stimmen in freien Werkstätten auch Service und Qualität? Der ADAC sagt: leider nicht immer.
Motoröl - So bewahren Sie beim Kauf den Überblick
Motoröl
Essen. Vor allem für Auto-Laien kann die Wahl des richtigen Motoröls problematisch werden. Es gibt ja so viele Sorten! Lesen Sie im Folgenden, welches Motoröl für Ihr Auto das Richtige ist.
Steinschlag - Wann muss die Scheibe getauscht werden?
Reparatur
Essen. Nur ein Kratzer? Steinschlag gehört zu den häufigsten Ursachen für Schäden an der Windschutzscheibe. Doch keine Panik: Nur in bestimmten Fällen müssen Sie die Scheibe tatsächlich austauschen.
Elektrik defekt - Wann Sie in die Werkstatt müssen
Elektrik
Essen. Moderne Autos haben zusätzlich zu den mechanischen Bauteilen auch immer mehr Elektrik an Bord. Fällt diese einmal aus, fährt das Auto meist weiter. In manchen Fällen kann eine defekte Elektrik jedoch richtig gefährlich werden.
Cabrio im Winter - Warum nicht einfach weiterfahren?
Autopflege
Essen. Lange galt die Weisheit, Cabrios seien reine Sommerautos. Mit dem technischen Fortschritt sind Cabrios jedoch immer robuster geworden, sodass Sie die meisten Modelle mittlerweile auch im Winter problemlos fahren können. Einige Kleinigkeiten sollten Sie dennoch beachten.