Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Fotostrecke

Rechtsirrtümer im Straßenverkehr

12.07.2012 | 16:54 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Falsch: Selbst wer keine Schuld an einem Unfall trägt, muss für die Reparaturkosten erst einmal in Vorleistung treten.

Das hätten die Versicherer wohl gerne, ahnt das Amtsgericht Halle. Denn das wäre ein Freibrief, die Schadensregulierung zu verzögern. (Aktenzeichen: 93 C 3280/11)
Falsch: Selbst wer keine Schuld an einem Unfall trägt, muss für die Reparaturkosten erst einmal in Vorleistung treten. Das hätten die Versicherer wohl gerne, ahnt das Amtsgericht Halle. Denn das wäre ein Freibrief, die Schadensregulierung zu verzögern. (Aktenzeichen: 93 C 3280/11)Foto: ddp

Essen.   Darf man einen Handyanruf im Auto wegdrücken? Muss man immer die Polizei rufen, wenn man einen Unfall mit einem Mietwagen baut? In unserer Fotostrecke werden die wichtigsten Rechtsirrtümer im Straßenverkehr aufgeklärt.

 

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Die NRZ in den 50ern
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Essen Motor Show 2015
Bildgalerie
Tuning-Messe
Essener Motor Show 2015
Bildgalerie
Messe-Rundgang
Populärste Fotostrecken
Einsatz im Hochhaus
Bildgalerie
Feuerwehr Hagen
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Freunde trauern um Hendrikje Fitz
Bildgalerie
Trauerfeier
Das sind die Gesichter der AfD
Bildgalerie
Rechtspopulisten
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Pater Ralf leitet Wallfahrten
Bildgalerie
Religion
Warstein wird laut
Bildgalerie
Kundgebung


Funktionen
Fotos und Videos
gallery
6873927
Rechtsirrtümer im Straßenverkehr
Rechtsirrtümer im Straßenverkehr
$description$
http://www.derwesten.de/auto/rechtsirrtuemer-im-strassenverkehr-id6873927.html
2012-07-12 16:54
Auto