Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Optimale Fahrweise

Sprit sparen - Diese technischen Tricks helfen

20.08.2012 | 17:22 Uhr

Essen. Wenn Sie beim Sprit sparen möchten, dann können Sie angesichts horrender Benzinpreise mehr unternehmen, als nur die günstigsten Tankstellen aufzusuchen. Denn mit technischen Tricks und der richtigen Fahrweise können Sie bereits ein paar Liter Kraftstoff einsparen. Erfahren Sie hier, wie Sie den nächsten Stopp an einer Tankstelle um mehrere Kilometer hinauszögern.



Das können Sie tun, um den Kraftstoffverbrauch zu verringern: Prüfen Sie den Luftdruck Ihrer Reifen. 0,2 Bar zu wenig Druck können bereits zu einem höheren Spritverbrauch führen, da der Rollwiderstand dadurch erhöht ist. Mithilfe der Montage von Leichtlaufreifen können Sie zusätzlich Kraftstoff sparen.

Fügen Sie Ihrem Motor Leichtlauföl zu - denn mit der Benutzung von optimiertem Motorenöl können Sie sogar bis zu drei Prozent Sprit sparen. Schauen Sie außerdem regelmäßig nach dem Luftfilter Ihres Autos. Wenn er verdreckt ist, tauschen Sie ihn aus, da er sonst die Motorleistung verringert und dadurch der Kraftstoffverbrauch steigt.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie nicht unnötig viel Gewicht im Auto transportieren. Jedes Kilo zu viel belastet den Motor und sorgt für höhere Spritkosten. Nehmen Sie zum Beispiel nicht genutzte Dachträger vom Auto ab. Der Kofferraum sollte zudem kein Stauraum für Ihr Hab und Gut sein.

Mit der richtigen Fahrweise können Sie ebenfalls Sprit sparen. Der Trick dabei: Wenn Sie den Motor eingeschaltet haben, fahren Sie gleich los - lassen Sie ihn nicht im Stand warmlaufen, denn das kostet Kraftstoff. Unmittelbar nach dem Anfahren sollten Sie in den zweiten Gang wechseln. In den höheren Gängen verbraucht Ihr Auto am wenigsten Sprit.

Das Halten konstanter Geschwindigkeit und Drehzahlen um die 2.000 U/min. helfen dabei, spritschonend zu fahren. Bei Rotphasen an Ampeln, die länger als 20 Sekunden dauern, sollten Sie den Motor abschalten. Fahren Sie vorausschauend - jede Bremsung vergeudet unnötig viel Energie und belastet damit Ihren Geldbeutel.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

Hygiene, Arbeitsrecht, Streit zwischen Konzern und Franchise-Nehmer: Viele Burger King-Filialen mussten schließen. Was denken Sie darüber?

 
Fotos und Videos
Wilde Posen bei den Music Awards
Bildgalerie
US-Preisverleihung
Katastrophenschutzübung in Herne
Bildgalerie
Feuerwehr
Essener Weihnachtsmarkt 2014
Bildgalerie
Innenstadt
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Aus dem Ressort
Tempolimit mit Schnee-Warnung gilt auch ohne Schnee
Verkehr
Ein Tempolimit mit einem Warnschild vor winterlichen Straßenverhältnissen gilt auch bei gutem Wetter. Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Geldbuße rechnen. Das zeigt ein Fall, der jüngst vor dem Oberlandesgericht Hamm verhandelt wurde.
Betrunkene Radler riskieren Auto- und Radfahrverbot
Verkehr
Betrunkene Radfahrer riskieren ihren Führerschein. So weit, so bekannt. Aber die Folgen können noch schwerwiegender sein. Verweigert der Delinquent eine MPU, darf ihm sogar das Radfahren untersagt werden.
Verkehrsverstoß: Verdächtige Zwillinge müssen gehört werden
Verkehr
Im Zweifel für den Angeklagen. Dieses Rechtsgrundsatz können Zwillinge ausnutzen, denn es fällt schwer, bei einer Ordnungswidrigkeit den Täter eindeutig zu ermitteln. Versuchen muss es die Behörde dennoch.
Auf Parkplätzen gelten meist Vorfahrtsregeln
Verkehr
Parkplatz ist nicht gleich Parkplatz. Auf einem Autobahnrastplatz gelten beispielsweise die normalen Vorfahrtsregeln. Entscheidend ist der Charakter der Zufahrtswege.
Überholverbot missachtet: Fahrerwechsel als Entschuldigung?
Verkehr
Ein Fahrerwechsel unterwegs wirft eine kniffelige Rechtsfrage auf: Muss der ablösende Fahrer über die aktuellen Verkehrsregelungen auf der Strecke informiert sein? Schließlich besteht keine Pflicht, sich bei der Übernahme des Steuers danach zu erkundigen.