Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Sicherheit

Notfall-Equipment - Das gehört in Ihr Auto

17.10.2012 | 13:10 Uhr

Essen. Eine Autofahrt birgt immer die Gefahr, durch einen Unfall in eine Notsituation zu geraten. Ein Notfall-Equipment muss daher immer griffbereit liegen, um im Ernstfall schnell handeln zu können. Wir sagen Ihnen, mit welchen Utensilien Sie effektiv auf Geschehnisse reagieren können.



Seit 36 Jahren ist der Verbandskasten in Deutschland Pflicht in jedem Fahrzeug. Überprüfen Sie in gewissen Zeitabständen den Inhalt und tauschen abgelaufene oder irgendwie beschädigte Gegenstände rechtzeitig aus. Achten Sie auch auf das angegebene Haltbarkeitsdatum am Verbandskasten. Weiterhin ist das Warndreieck aus einem Auto nicht wegzudenken. Diese beiden Gegenstände sind Standard beim Notfall-Equipment und gesetzlich vorgeschrieben.

Zusätzlich können Sie Ihr Fahrzeug mit weiteren hilfreichen Elementen ausrüsten. Dazu zählt zum Beispiel ein Unfall-Set mit Kamera und einem Unfallprotokoll. Zum Notfall-Equipment zählt ferner eine Taschenlampe (Notfall-Warnleuchte). Nicht vorgeschrieben aber definitiv hilfreich ist eine Warnweste. Gerade im Herbst ist die Sichtweite zum Beispiel häufig durch Nebel eingeschränkt. Die Warnfarben machen einen Menschen leicht erkenntlich. Ein Feuerlöscher kann im Falle eines Motorbrands verhindern, dass sich dieser ausbreitet und andere Passanten dadurch verletzt werden. Die Notfallkarte enthält persönliche Details des Fahrzeugbesitzers. So können Sanitäter zum Beispiel über Allergien oder anderen Erkrankungen informiert werden und entsprechend reagieren. Eine Decke schützt vor einer möglichen Unterkühlung.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug mit diesen Utensilien weiter ausrüsten, sind Sie auf Gefahrensituationen ausreichend vorbereitet. Ein vollständiges Notfall-Equipment hilft Ihnen und Ihren Mitmenschen, mit einer Gefahrensituation sicher fertig zu werden.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Bahnhöfe in NRW verwahrlosen
Bildgalerie
Bahnhöfe
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
Supermodels der 90er
Bildgalerie
Topstars
Aus dem Ressort
Promille-Höhe wirkt sich auf Schmerzensgeld aus
Verkehr
Bei alkoholbedingten Unfällen kann das Schmerzensgeld mit dem Grad der Trunkenheit des Verursachers in der Höhe steigen. Zu diesem Entschluss kommt das Oberlandesgericht München in einem Urteil, bei dem ein Unfallopfer schwer verletzt wurde.
Hindernisse im Parkhaus mit Markierungsband genügend gesichert
Verkehr
Mit rot-weißem Klebeband weisen Parkhausbetreiber ausreichend auf Hindernisse hin, die einen Parkplatz beengen. Dabei sind sie nicht dafür verantwortlich, wenn etwa eine Rückfahrkamera auf diese Weise markierte Hindernisse nicht anzeigt.
Amtsgericht: "Korinthenkackerei" ist keine Beleidigung
Verkehr
Ein Falschparker darf seinem Ärger über einen Strafzettel auch mal Luft machen, ohne gleich wegen Beleidigung belangt zu werden. So hat es ein Amtsgericht entschieden.
Es ist erlaubt, Beamten "Korinthenkackerei" vorzuwerfen
Urteil
Im badischen Emmendingen hat sich ein Autofahrer laut über die "Korinthenkackerei" eines Ordnungsbeamten aufgeregt. Natürlich ging es um falsches Parken. Das Amtsgericht musste nun klären, ob der Autofahrer den Beamten mit seinem Ausspruch beleidigt hat - und entschied auf Meinungsfreiheit.
Verlorene Radkappe zieht kein Strafverfahren nach sich
Verkehr
Im Heckspiegel sieht man sie davonrollen, oder man entdeckt erst später, dass sie fehlt: die Radkappe. Den Felgenschutz verlieren Autofahrer immer wieder, vor allem in der Urlaubssaison häufen sich die Fälle. Für Schäden kommt die Haftpflicht auf.