Das aktuelle Wetter NRW 11°C
"Idiotentest"

MPU bestehen - So erhalten Sie die Fahrerlaubnis zurück

06.09.2012 | 16:17 Uhr

Essen. Drogenkonsum, Alkoholmissbrauch, zu viele Punkte in Flensburg: Ist der Führerschein erst mal weg, müssen Sie die MPU bestehen, um die Fahrerlaubnis wiederzuerlangen. Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung, im Volksmund "Idiotentest" genannt, sollten Sie jedoch nicht auf die leichte Schulter nehmen.



Der Gesetzgeber verpflichtet diejenigen Autofahrer zu einer MPU, denen ihre Fahrerlaubnis entzogen wurde und die den Führerschein wiederbekommen möchten. Im Zuge der Reform des Flensburger Punktesystems ab 2013 erfolgt der Gang zum "Idiotentest" dann bereits bei acht Punkten in der Verkehrssünderkartei.

Um die Medizinisch-Psychologische Untersuchung bestehen zu können, empfiehlt es sich, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Verkehrspsychologen, aber auch Unternehmen wie der ADAC oder der TÜV bieten Vorbereitungskurse für MPU-Teilnehmer an. Diese kosten zwischen 600 und 1.000 Euro, der Preis für ein Gespräch mit dem Psychologen liegt bei rund 100 Euro. Wenn der Führerschein bereits eingezogen ist, sind Kurse zu wählen, die möglichst die Sperrzeit verkürzen können. Je nach Bundesland sind hierbei die dort gegebenen Unterschiede zu beachten. Der Entzug der Fahrerlaubnis kann mithilfe eines geeigneten Kurses um bis zu drei Monate reduziert werden.

Die MPU bestehen vor allem Autofahrer, die den Gutachtern gegenüber ehrlich und kooperativ sind. Sehen Sie den "Idiotentest" nicht als Bestrafung, sondern eher als Chance an, Ihr Verhalten im Verkehr zu verändern. Die MPU umfasst die medizinische Untersuchung, das psychologische Gespräch und den Reaktionstest. Das Gespräch mit den Gutachtern gibt oft den Ausschlag: Achten Sie auf eine gepflegte Wortwahl, lernen Sie Fragen auf keinen Fall auswendig, antworten Sie lieber spontan und sorgen Sie für eine positive Stimmung. Merken die Gutachter, dass Sie es mit Ihrer Einsicht ernst nehmen, dann steigen die Chancen darauf, dass Sie Ihre Fahrerlaubnis zurück bekommen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Fotos und Videos
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Das ist Essens Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Aus dem Ressort
Überholverbot missachtet: Fahrerwechsel als Entschuldigung?
Verkehr
Ein Fahrerwechsel unterwegs wirft eine kniffelige Rechtsfrage auf: Muss der ablösende Fahrer über die aktuellen Verkehrsregelungen auf der Strecke informiert sein? Schließlich besteht keine Pflicht, sich bei der Übernahme des Steuers danach zu erkundigen.
Bei Überholverbot muss Überholvorgang abgebrochen werden
Verkehr
Was macht ein Autofahrer, wenn während eines Überholvorgangs ein Überholverbotszeichen auftaucht? Das Oberlandesgericht Hamm hat eine Entscheidung getroffen.
Viele Autofahrer missachten Regeln an Bushaltestellen
Verkehr
Bushaltestellen erfordern besondere Aufmerksamkeit von allen Verkehrsteilnehmern. Und es gelten spezielle Regeln zum Schutz der Fahrgäste. Ein großer Teil der Autofahrer scheint sich jedoch nicht daran zu halten.
Leihwagen nach Unfall - Anspruch auf Navi
Verkehr
Es kracht, das Auto ist beschädigt, man selbst war nicht schuld: In so einem Fall bekommen Unfallopfer häufig einen Leihwagen gestellt, bis ihr eigenes Auto repariert ist. In diesem Fall müssen sie aber nicht auf bestimmten Komfort verzichten.
Spürbare Schaltung ist beim Sportwagen kein Mangel
Verkehr
Butterweiches Kuppeln mit sanften Übergängen: Das ist bei Sportwagen oftmals gar nicht gewollt. Kunden können daher nicht mit diesem Argument vom Leasingvertrag zurücktreten, urteilte das Oberlandesgericht Hamm.