Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Auto

Opel lockt mit neuem Mittelklasse-Cabrio „Cascada“ die Sonne

20.10.2012 | 00:00 Uhr
Opel lockt mit neuem Mittelklasse-Cabrio „Cascada“ die Sonne
Jetzt schon auf den nächsten Sommer freuen: der neue Opel Cascada.

Regen, Wind und Dunkelheit – schon jetzt genug vom Herbst? Opel weht mit dem neuen Cabrio Cascada die Wolken davon – zumindest gedanklich. Realität wird dies jedoch erst Anfang 2013. Bis zu vier Personen werden dann von der angenehmen Wärme der Frühlingssonne im Opel Cascada begleitet.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, so öffnet und schließt sich das Stoffverdeck in 17 Sekunden ganz einfach per Knopfdruck – und das bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h. Für den Antrieb des 4,70 Meter langen Cabrios sorgen wahlweise drei Benzinmotoren (120 bis 170 PS) oder ein 165 PS starker 2,0 Liter Dieselmotor. Auch das Ladevolumen kann sich sehen lassen. Platz fürs Gepäck bieten mindestens 280 Liter, bei geschlossenem Verdeck sind es sogar bis zu 350 Liter.

Fest steht auch, dass ein adaptives Lichtsystem, die zweite Generation der Frontkamera mit verbesserter Schildererkennung, Spurassistent, Abstandswarner, Kollisionswarner, und ein Toter-Winkel-Warner Aufpreis kosten. Der Preis für das Mittelklasse-Cabrio, mit dem Opel Premiumhersteller wie BMW oder Audi angreifen möchte, ist jedoch noch unbekannt. Opel stürmt mit dem Cascada nach oben.

Thorsten Heck


Kommentare
Aus dem Ressort
Vom Spießer zum Schönling: VW zeigt Jetta als Coupé-Studie
Verkehr
Einst galt der Jetta als spießig. Das dürfte sich jetzt ändern: Volkswagen will in Peking eine Coupé-Studie mit fließenden Linien präsentieren.
BMW peppt die X-Familie auf - Neues Flaggschiff geplant
Verkehr
BMW bringt seine X-Familie auf Vordermann: Die Geländewagen-Reihe wird erneuert und erweitert, teilte der bayerische Hersteller mit. Los geht es mit dem X3.
Protzen statt kleckern: Autopremieren in New York und Peking
Verkehr
Kleiner soll feiner sein? Nicht auf den Motorshows in New York und Peking. Rund um das Osterwochenende feiert die Autobranche dort PS-Partys, bei denen Vernunft weit hinter Vergnügen kommt. Vor allem dicke Wagen stehen im Blickpunkt.
C5 Crosstourer - Schlecht-Wege-Kombi von Citroën
Verkehr
Citroën bietet das Kombi-Modell C5 Tourer jetzt auch als Schlecht-Wege-Variante an. Dazu gehören unter anderem eine spezielle Federung und eine höhenverstellbare Karosserie.
Modellpflege: VW Touareg wird sparsamer
Verkehr
VW will im Lauf des Sommers den überarbeiteten Touareg auf den Markt bringen. Er ist nicht nur sparsamer, sondern auch mit mehr Assistenz-Systemen ausgestattet. Zu sehen ist Geländewagen erstmals auf der Messe Auto China in Peking.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?