Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Auto

Opel lockt mit neuem Mittelklasse-Cabrio „Cascada“ die Sonne

20.10.2012 | 00:00 Uhr
Opel lockt mit neuem Mittelklasse-Cabrio „Cascada“ die Sonne
Jetzt schon auf den nächsten Sommer freuen: der neue Opel Cascada.

Regen, Wind und Dunkelheit – schon jetzt genug vom Herbst? Opel weht mit dem neuen Cabrio Cascada die Wolken davon – zumindest gedanklich. Realität wird dies jedoch erst Anfang 2013. Bis zu vier Personen werden dann von der angenehmen Wärme der Frühlingssonne im Opel Cascada begleitet.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, so öffnet und schließt sich das Stoffverdeck in 17 Sekunden ganz einfach per Knopfdruck – und das bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h. Für den Antrieb des 4,70 Meter langen Cabrios sorgen wahlweise drei Benzinmotoren (120 bis 170 PS) oder ein 165 PS starker 2,0 Liter Dieselmotor. Auch das Ladevolumen kann sich sehen lassen. Platz fürs Gepäck bieten mindestens 280 Liter, bei geschlossenem Verdeck sind es sogar bis zu 350 Liter.

Fest steht auch, dass ein adaptives Lichtsystem, die zweite Generation der Frontkamera mit verbesserter Schildererkennung, Spurassistent, Abstandswarner, Kollisionswarner, und ein Toter-Winkel-Warner Aufpreis kosten. Der Preis für das Mittelklasse-Cabrio, mit dem Opel Premiumhersteller wie BMW oder Audi angreifen möchte, ist jedoch noch unbekannt. Opel stürmt mit dem Cascada nach oben.

Thorsten Heck



Kommentare
Aus dem Ressort
Per Mitfahrgelegenheit reisen: Tipps für Anbieter und Nutzer
Verkehr
Mitfahrangebote sind günstig, praktisch und auch aus ökologischer Sicht sinnvoll. Allerdings sollten weder Fahrer noch Mitfahrer blauäugig durchstarten - denn dann können sie in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.
VW Golf GTE: Plug-in-Hybrid kostet ab 36 900 Euro
Verkehr
Benzin- und E-Motor kombiniert: Der Golf GTE kann mit beiden Antrieben eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h erreichen. So scheint das Auto ideal für umweltbewusste Geschwindigkeits-Liebhaber - ist aber auch dementsprechend teuer.
Aufgefrischter VW Jetta startet im Oktober zum alten Preis
Verkehr
VW hat sein Modellprogramm neu sortiert: Für den überarbeiteten Jetta gibt es zukünftig nur noch eine Ausstattungsvariante. Dennoch kann das Auto durch einige Neuerungen punkten.
So klein, so groß - Premieren auf dem Pariser Autosalon
Verkehr
Es ist wieder soweit: In Paris steht mit dem Autosalon (Publikumstage: 4. bis 19. Oktober) das Highlight des Autojahres an. Die im Wechsel mit der IAA in Frankfurt stattfindende Messe hält dieses Mal vor allem Kleinwagen- und SUV-Premieren bereit.
Darf man auf der ruhigen Landstraße auf Ideallinie fahren?
Auto
Auto- und Motorradfahrer testen ihr Können von Zeit zu Zeit auf Landstraßen. Kurven schneiden ist da beliebt. Doch aufgepasst: Solche Manöver sind nicht nur gefährlich, sondern auch unzulässig.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?