Das aktuelle Wetter NRW 13°C
EM 2012

Leichtsinn beim Autokorso kann zu schweren Verletzungen führen

17.06.2012 | 11:45 Uhr
Nach dem EM-Sieg gegen die niederländische Mannschaft wurde in vielen Städten mit Autokorsos gefeiert.Foto: Birgit Schweizer / WAZ FotoPool

Berlin.  Den Sieg gegen die niederländische Mannschaft in der Europameisterschaft feierten viele Deutschlandfans mit einem Autokorso. Trotz der übermäßigen Feierlaune ist Vorsicht geboten. In Frankfurt am Main endete ein Autokorso für einen jungen Fan sogar tödlich.

Fröhliche Autokorsos während der Fußball-Europameisterschaft können schnell zum Schockerlebnis werden. Das hat der tragische Tod eines 22-jährigen kroatischen Fans in Frankfurt am Main gezeigt, der bei einer Jubelfahrt aus dem offenen Autofenster stürzte und tödliche Verletzungen erlitt. Polizei und ADAC warnen vor leichtsinnigem Verhalten.

Sind Autokorsos überhaupt erlaubt?

Streng genommen nein. Laut Straßenverkehrsordung (StVO) ist bei der Benutzung von Fahrzeugen unnötiger Lärm sowie unnützes Hin- und Herfahren verboten. Aber die Polizei drückt während der EM erfahrungsgemäß beide Augen zu.

Was sollten Fans beim Autokorso beachten?

Fahrer und Mitfahrer sollten angeschnallt bleiben. Schon bei recht niedriger Geschwindigkeit drohen lebensgefährliche Verletzungen. Das zeigte ein Crashtest des Versicherungskonzerns Allianz, bei dem ein mit Dummys besetztes Auto mit 40 Stundenkilometern auf ein stehendes Fahrzeug aufprallte. Zwei "Insassen", die im Seitenfenster saßen und sich aus dem Schiebedach lehnten, hätten bei einem realen Unfall höchstwahrscheinlich schwere oder tödliche Verletzungen erlitten. Auch Sitzen auf Fahrzeugdächern und Motorhauben toleriert die Polizei nicht, ebensowenig wie das Überfahren roter Ampeln sowie Alkohol oder Drogen am Steuer.

Video
Essen, 14.06.2012: Ausgelassene Stimmung herrschte rund um die Martinstraße in Rüttenscheid, wo die Fans der deutschen Mannschaft nach dem Sieg über die Niederlande bei der EM 2012 auf der Straße feierten.

Darf ich beim Autofahren Flagge zeigen?

Kleine Fähnchen und Schals an den Windschutzscheiben oder am Spiegel sind erlaubt, solange sie die Sicht des Fahrers nicht einschränken und andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Verboten ist es, eine großformatige Flagge an einer langen Stange während der Fahrt aus dem Fenster zu schwenken.

Zahlt die Versicherung bei einem Unfall während des Autokorsos?

Dafür haftet die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers. Wer sich Fahne schwingend aus Fenstern oder Schiebedach lehnt oder sich auf die Motorhaube setzt, riskiert allerdings im Falle eines Unfalls seine Versicherungsansprüche. In solchen Fällen kann ein Mitverschulden an den eigenen Verletzungen angenommen werden, was die Leistung der Versicherung mindern würde.

Autokorso auf der Rü

Darf ich mein Auto auch auf der Autobahn beflaggen?

Die kleinen Fähnchen sind zwar erlaubt, doch der ADAC rät, sie sicherheitshalber vor der Auffahrt auf die Autobahn abzunehmen. Denn sie könnten sich lösen und den nachfolgenden Verkehr gefährden. Der TÜV-Nord verweist darauf, dass die Flaggen meist einfache Plastikhalterungen haben, die nicht sonderlich haltbar sind. Bei Überlandfahrten oder auf der Autobahn gehörten sie daher nicht ans Auto. (afp)

Public Viewing und Autokorso in Meschede

Party und Autokorso



Kommentare
19.06.2012
11:42
Leichtsinn beim Autokorso kann zu schweren Verletzungen führen
von MANFREDM | #1

http://i47.tinypic.com/2qbgbwz.jpg

Aus dem Ressort
Vertauschte Särge und Co.: Berichte aus dem ADAC-Notruf
Auto
Wenn sich die Mitarbeiter des ADAC-Notrufs an die letzten 50 Jahre erinnern, kommt einiges an Geschichten zusammen. Skurriles, Ungewöhnliches aber auch viel Trauriges.
Watt nicht unbedingt wichtig - Handstaubsauger im Test
Verkehr
Wer sein Auto intensiv nutzt, macht es auch innen schmutzig. Als Alternative zu den Saugern an Waschanlagen oder Tankstellen empfehlen sich Handstaubsauger. Die müssen laut einem Test nicht mal teuer sein, um gut zu funktionieren.
Test: Billige Kindersitze können große Gefahr sein
Verkehr
Bei billigen Kindersitzen fürs Auto sparen Eltern schnell an der falschen Stelle. Das zeigte ein Stichprobentest, bei dem sechs von zehn Modellen für weniger als 70 Euro patzten.
Viele billige Kindersitze fallen im Test durch
Kindersitze
Eltern, die versuchen mit billigen Kindersitzen zu sparren, tun dies an der falschen Stelle. Das zeigte ein Stichprobentest, bei dem sechs von zehn Modellen für weniger als 70 Euro patzten. Zum teil enthalten sie zu viele Schadstoffe oder bieten in Unfallsituationen keine Sicherheit.
Radler fahren im Herbst mit LED-Licht besser
Verkehr
Es ist allerhöchste Zeit, das Fahrrad fit für die dunkle Jahreszeit zu machen. Dazu gehört es, die Beleuchtung zu prüfen. Der TÜV Rheinland rät, die alten Glühbirnen durch LED-Leuchten zu ersetzen.
Umfrage
Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?

Um die verkürzte Schulzeit besser zu meistern, sollen G8-Schüler weniger Hausaufgaben bekommen. Richtig so?