Das aktuelle Wetter NRW 7°C

Agila, Panda, C 1,...

Kleinwagen: Wer ist wie günstig?

06.08.2008 | 14:06 Uhr

Essen. Wer sich für Klein(st)wagen wie unsere fünf Kandidaten entscheidet, argumentiert in der Regel mit dem Preis und der Wirtschaftlichkeit, mit der die Autos zu fahren sind. Doch wie verhält es sich in der Praxis mit den Kosten von Agila, i10, C1, Trevis und Panda? - Der 2. Teil unseres Tests.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Aus dem Ressort
Licht-Test entlarvt Blender - Mängel an jedem dritten Auto
Auto
Jedes dritte Auto im diesjährigen Licht-Test wies Mängel an Scheinwerfern oder Rücklichtern auf. 32,9 Prozent der Lichtanlagen funktionierten nicht einwandfrei oder waren falsch eingestellt.
Kawasaki öffnet Bestellbücher für die Kompressor-Ninja
Verkehr
Dass die Kawasaki Ninja H2 kein Schnäppchen wird, war absehbar. Schließlich kommt das Superbike mit einem kompressoraufgeladenen Motor als Alleinstellungsmerkmal daher.
Prototyp in LA: VW pflanzt Golf die Brennstoffzelle ein
Auto
Anhand eines Prototyps demonstriert Volkswagen auf der LA Auto Show, dass ein Elektroantrieb mit Brennstoffzelle auch in den kompakten Golf Variant passt.
Honda CB125F: Neues Naked Bike für Einsteiger
Verkehr
Neues von Honda: Die Japaner bringen ein Naked Bike für Einsteiger auf den Markt. Das CB125F will mit größeren Rädern, Laufruhe und einem neuen Rahmen überzeugen.
So fahren Ältere sicher Auto - 7 wichtige Checks
Verkehr
Niemand gibt gerne zu, dass die eigene Fahrfitness nachlässt. Doch gerade im Alter kann sie abnehmen. Deshalb sollten Autofahrer prüfen lassen, wie gut sie im Straßenverkehr noch unterwegs sind. Auch technische Hilfsmittel tragen zur Sicherheit bei.