Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Auto

Grüne Prüfplakette hat ausgedient

16.01.2013 | 06:49 Uhr
Foto: /dapd

Wer noch eine grüne Prüfplakette mit der Zahl 12 auf dem Nummernschild seines Fahrzeugs hat, sollte sich so schnell wie möglich zur fälligen Hauptuntersuchung (HU) anmelden. Daran erinnert der TÜV Süd in München. Es drohe ein Bußgeld, wenn die Plakette um mehr als zwei Monate abgelaufen sei.

München (dapd). Wer noch eine grüne Prüfplakette mit der Zahl 12 auf dem Nummernschild seines Fahrzeugs hat, sollte sich so schnell wie möglich zur fälligen Hauptuntersuchung (HU) anmelden. Daran erinnert der TÜV Süd in München. Es drohe ein Bußgeld, wenn die Plakette um mehr als zwei Monate abgelaufen sei.

In welchem Monat die Fahrzeuguntersuchung fällig ist, ist an der Zahl zu erkennen, die nach oben zeigt - zum Beispiel 12 für den Dezember. Zeigt die Plakette auf Dezember 2012, droht dem Fahrer ab März ein Bußgeld von 15 Euro. 40 Euro und ein Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei werden fällig, wenn man die HU mehr als vier Monate verschiebt. Nach acht Monaten kostet es 75 Euro, und es kommen zwei Punkte in Flensburg dazu.

Eine Rückdatierung war mit der HU-Novelle im vergangenen Jahr weggefallen. Seitdem orientiert sich der Termin für die nächste HU wieder am Termin der tatsächlich durchgeführten HU. Doch das sollte keine Einladung zum Zeitschinden sein, warnen die TÜV-Fachleute. Denn wer mehr als zwei Monate überziehe, müsse zur erweiterten Prüfung und zahle einen Aufschlag auf die Gebühr von 20 Prozent.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Ernährungsberater sagen, im Schulessen sei zu viel Fleisch. Stimmt das?
 
Aus dem Ressort
Winterreifen und Schneeketten: Sichere Fahrt mit Mietwagen
Verkehr
Wer in einem Wintergebiet einen Wagen mieten möchte, sollte sich frühzeitig um eine sichere Bereifung kümmern. Da diese nicht automatisch von den Vermietungen bereitgestellt wird, kommt es auf präzise Absprachen an.
Kompaktes Kombi-Coupé: Mercedes CLA als Shooting Brake
Auto
Die Kompaktklasse-Familie von Mercedes bekommt Zuwachs: Als fünfte Spielart kommt im März nächsten Jahres der CLA Shooting Brake zu den Händlern.
Kleiner Wagen, großer Hingucker – Hot Rods kommen nach Essen
Auto
In Berlin und Hamburg gehören sie zum Stadtbild, ab Frühjahr 2015 bringt Mathias Mergel aus dem Südviertel die Hot Rods auch nach Essen. Vom Baldeneysee aus bietet er dann Stadtrundfahrten mit den Mini-Flitzern an. In Action bestaunen kann man die 14 PS starken Kisten auch bei der Essen Motorshow.
Müssen moderne Dieselmotoren noch vorglühen?
Auto
Rudolf-Diesel-Gedenkminute - so wurde früher scherzhaft die Wartezeit genannt, bis ein Dieselmotor bei Kälte vorgeglüht und startklar war. Diese Gedenkminute brauchen Fahrer moderner Selbstzünder nicht mehr einzulegen.
Bochums Oberbürgermeisterin Scholz fuhr mal Opel Manta
Opel Bochum 1962-2014 –...
Opel schließt. Am 12. Dezember wird der letzte Zafira aus Bochum dem Verkauf übergeben. Es ist ein Abschied nach 52 Jahren. Auch für Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz. Sie nannte in den 1990er Jahren einen Manta in Metallic-Curry ihr Eigen. Besonders repräsentativ war der zwar nicht, aber er...