Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Klassiker

Oldtimer kaufen - Auf Zustand und Kaufvertrag achten

20.08.2012 | 17:21 Uhr

Essen. Wenn Sie einen Oldtimer kaufen möchten, bietet sich Ihnen eine üppige Auswahl an Klassikern. Doch genauso groß ist die Gefahr, beim Oldtimerkauf einige Mängel am Auto zu übersehen oder keinen anständigen Kaufvertrag in der Tasche zu haben. Mit den folgenden Tipps sind Sie jedoch auf der sicheren Seite.



Richtige Schnäppchen bei Oldtimern sind selten. Wer einen Oldtimer kaufen möchte, muss sich intensiv über Schwachstellen und Preisniveau des Wagens informieren. Tipp: Marken- und Modellclubs helfen in der Regel mit Kaufberatungen weiter und erleichtern Ihnen damit den Oldtimerkauf.

Manchmal vernebeln alte Autos einem dank glänzendem Chrom und entzückend klingenden Motoren die Sinne. Verlieren Sie daher bloß nicht den Verstand, wenn das Fahrzeug Ihrer Träume plötzlich vor Ihnen steht! Als Tipp gilt daher: Nehmen Sie sich am besten einen Autokenner zur Besichtigung mit. Ein Sachverständiger kostet zwar Geld, schützt aber vor einem Fehlkauf, der rein emotional bedingt ist.

Bestehen Sie auf eine Besichtigung des Fahrzeugs auf der Hebebühne. Denn so können Sie den Zustand von Blech und Aggregat am ehesten beurteilen. Ein Sachverständiger kann Zustandsnoten von 1 bis 5 vergeben. Die Zustandsnote 1 bedeutet zum Beispiel, dass das Fahrzeug sich - bezogen auf Optik und Technik - in einem mängelfreien Zustand befindet. Die Note 5 bedeutet, dass das Auto sich in einem nicht fahrtauglichen Gesamtzustand befindet. Als Konsequenz davon wären Restaurierungsarbeiten unumgänglich.

Absolut zwingend, wenn Sie einen Oldtimer kaufen möchten, ist ein Kaufvertrag, um alles schriftlich festzuhalten. Er sollte unter anderem den ausgehandelten Kaufpreis, ein Sachverständigengutachten sowie alle relevanten Angaben zum Auto beinhalten. Dazu gehören beispielsweise die Nennung der Fahrzeug-Identnummer, die Motornummer und die Art des derzeitigen Betriebes. Halten Sie auch etwaige Erklärungen und Zusagen des Verkäufers im Vertrag fest.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Aus dem Ressort
Treuer Japaner mit Ford-Genen - Der Mazda2 als Gebrauchter
Verkehr
Der Mazda2 gehört zu den Kleinwagen, die dem Platzhirschen VW Polo das Leben schwermachen sollen. Wenn die neue Auflage im Februar 2015 zu den Händlern kommt, dürfte das wieder zu sinkenden Preisen auf dem Gebrauchtwagenmarkt führen.
Schön und gut - Der Audi A5 als Gebrauchter
Verkehr
Keine Mogelpackung - so könnte man den Audi A5 umschreiben. Denn in gewissem Sinne hält er, was seine Hülle verspricht, die viele als eine der schönsten Audi-Karossen seit langem ansehen. Auch die inneren Werte stimmen, auf die Technik ist Verlass.
Das Auto der Einheit: 50 Jahre Trabant 601
Verkehr
Zwickau/Butzbach (dpa/tmn) – Seine große Stunde schlug erst in seinen letzten Jahren: Als 1989 die Mauer fiel, wurde der Trabant 601 berühmt. Ein halbes Jahrhundert nach seiner Premiere ist der Käfer des Ostens immer noch Kult – auch im Westen.
Namens-Wirrwarr und keine klare Linie - Der Fiat Punto
Verkehr
Der Fiat Punto ist zwar ein zuverlässiges Fahrzeug für die Straße, doch bei den strengen Kontrollen des TÜVs schneidet der Kleinwagen weniger gut ab. Bei den Gebrauchten könnten zudem verschiedene Beinamen für Verwirrung sorgen.
Purer Durchschnitt - TÜV Report zu Honda Accord
Verkehr
Der Honda Accord gehört zu den leisen Vertretern im deutschen Straßenverkehr. Seine Zulassungszahlen sind nicht besonders hoch, man sieht ihn eher selten. Der diesjährige "TÜV Report" beschreibt den Accord als grundsolides Auto.