Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Günstige Autos

Gebrauchtwagen für 1000 Euro? Das sollten Sie beachten

12.11.2012 | 10:53 Uhr

Essen. Angebote für günstige Autos gibt es reichlich: Gebrauchtwagen für 1000 Euro oder weniger sind bei vielen Autohändlern oder von privat zu haben. Manchmal lohnt es sich durchaus, zuzugreifen. Von einigen Gebrauchtwagen für 1000 Euro sollten Sie jedoch die Finger lassen.



Wer einen Gebrauchtwagen für 1000 Euro oder weniger kaufen möchte, muss meist Abstriche beim Alter und der Laufleistung des Autos machen. Das muss jedoch kein Nachteil sein - wichtig ist, dass das Auto noch einige Zeit bis zur nächsten fälligen TÜV-Untersuchung hat und technisch alles in Ordnung ist. Sie sollten sich auch beim Autohändler erkundigen, welche Folgekosten noch auf Sie zukommen. Es sollte selbstverständlich sein, dass der Vorbesitzer alle Inspektionstermine eingehalten und Schäden reparieren lassen hat.

Gerade günstige Autos verbergen jedoch oft gravierende Mängel. Nehmen Sie jemanden mit, der sich mit älteren Autos auskennt, und lassen Sie sich von Autohändlern nicht zum schnellen Kauf drängen. Oft lohnt vor dem Gang zum Autohändler auch ein Blick in die Tageszeitung: Hier werden oft gepflegte, günstige Autos von privat angeboten.

Nach Empfehlung der "Auto Bild" sind zum Beispiel bei älteren Opel Corsa und Astra gute Schnäppchen zu machen, wenngleich Sie sich nach dem TÜV auf kleinere Reparaturen einstellen müssen. Beim VW Golf III finden Sie ebenfalls oft günstige und faire Angebote. Ist die Laufleistung schon sehr hoch, sollten Sie den Golf jedoch unbedingt vom Fachmann durchchecken lassen. Ein Schwachpunkt ist dann oft die Hinterachse.

Langzeitqualität besitzen nach Angaben der "Auto Bild" auch der Hyundai Sonata EF und der Volvo 850. Auch bei einem 20 Jahre alten BMW 7er E32 mit Sechszylindermotor können Sie in der Regel zugreifen. Im Bereich der Familien-Vans sollten Sie nach einem Test des Senders "n-tv" jedoch Gebrauchtwagen für 1000 Euro oder weniger lieber stehen lassen und der Sicherheit zuliebe etwas mehr investieren.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bauarbeiter stirbt bei Gas-Explosion
Bildgalerie
Explosion
So leben Flüchtlinge in Deutschland
Bildgalerie
Migration
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Aus dem Ressort
Gebrauchtwagen-Check: Audi A3 macht wenig Probleme
Verkehr
Der Audi A3 ist ein Auto mit Premium-Anspruch. Und den erhebt der Kompakte zurecht. TÜV und ADAC haben an ihm als Gebrauchtwagen kaum etwas auszusetzen.
Polarisierend und zuverlässig - Der 5er BMW (E60) als Gebrauchter
Verkehr
Als der 5er BMW 2003 in seiner fünften Generation auf den Markt kam, gefiel er nicht jedem. Sein als aggressiv empfundener "Blick" löste eine regelrechte Debatte aus. Jetzt könnte er dem ein oder anderen Gebrauchtkäufer aber gefallen.
Schnell alternder Liebling - Der Opel Corsa D als Gebrauchter
Verkehr
Als Gebrauchter oder Neuwagen: Kaum ein Kleinwagen ist in Deutschland so beliebt wie der Opel Corsa. Wer das Modell gebraucht kaufen will, sollte besser zu jüngeren Exemplaren greifen.
Das Ost-Cabrio der Käfer-Ära: Der Skoda Felicia
Auto
Als in Deutschland der Käfer Cabrio und die offenen Versionen der Borgward Isabella umherkurvten, gab es auch aus der damaligen Tschechoslowakei ein Open-Air-Modell: das Skoda Felicia Cabrio. Ein robustes Auto mit wenig Kraft und viel Charme.
Volvo PV444 - Der Bucklige Bestseller
Verkehr
Der Buckelvolvo riss es raus: Mit dem Modell PV444 avancierte Volvo zum Großserienhersteller. Vor 70 Jahren wurde der erste Prototyp enthüllt. Trotz seiner schon damals altmodischen Anmutung gingen massenhaft Vorbestellungen ein.