Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gebrauchtwagen

Gebrauchtwagen-Checkliste - Tipps für den Autokauf

02.08.2012 | 12:57 Uhr

Essen.   Die Gebrauchtwagen-Checkliste dient Ihnen beim Autokauf als Vorlage, um das Fahrzeug auf seine Tauglichkeit überprüfen zu können. Erfahren Sie hier anhand einiger Tipps, was in jedem Fall auf der Checkliste stehen sollte.



Auf Ihrer Gebrauchtwagen-Checkliste sollten Sie vermerken, zunächst die Karosserie, Lackabweichungen und Schweißnähte zu prüfen. Besonders die Spaltmaße an Hauben und Türen, die bei fast allen deutschen Modellen gleichmäßig gefertigt werden, lassen bei Abweichungen vom Originalzustand auf eventuelle Unfallschäden schließen, informiert der ADAC. Als nächsten Punkt sollte die Gebrauchtwagen-Checkliste dann vorsehen, dass Sie mit der flachen Hand unter der Schwellerkante entlang gleiten – falls Sie regelmäßige Unebenheiten ertasten können, kann dies darauf hindeuten, dass dieses Auto schon einiges durchmachen musste.

Tipp: Auch bei der Kontrolle des Tachos sollten Sie beim Autokauf achtsam sein: Laut ADAC-Informationen ist in Deutschland an jedem dritten verkauften Gebrauchtwagen der Tacho manipuliert. Ein geänderter Kilometerstand soll den Wert des Fahrzeugs nach oben schrauben. Auf technischem Wege lassen sich manipulierte Tachos kaum nachweisen, Sie können Tricksern aber dennoch auf die Schliche kommen: Notieren Sie sich deshalb auch unbedingt auf Ihrer Checkliste, die Dokumente des Gebrauchtwagens zu sichten, um eventuelle Unstimmigkeiten aufzudecken. Dazu zählen Reparatur-Rechnungen, das Inspektionsheft und die TÜV-Berichte. Auch Ölwechsel-Aufkleber können im Abgleich mit dem Tacho Aufschluss darüber geben, ob manipuliert wurde: Ein Ölwechsel wird in der Regel alle 30.000 Kilometer fällig.

Prüfen Sie den Gebrauchtwagen bei einer Probefahrt intensiv auf seine Funktionen. Bremsanlage, Getriebe, Kupplung und elektrische Einrichtungen wie das Schiebedach sollten genauso funktionieren, wie der Autohändler oder Vorbesitzer des Autos es Ihnen weismacht. Wichtiger Tipp, um sich beim Autokauf vor Betrug zu schützen: Überprüfen Sie anhand von Fahrzeugbrief und dem Fahrzeugschein, ob der Verkäufer auch rechtmäßiger Eigentümer ist.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Gebrauchtwagenkauf von privat die Kfz-Versicherung des Vorbesitzers automatisch übernehmen. Falls Sie die Versicherung wechseln möchten, vermerken Sie dies auf Ihrer Checkliste, sodass Sie einen Termin für die Ummeldung des Fahrzeugs bei der Zulassungsstelle vereinbaren. Wenn Sie die Versicherung des Voreigentümers nicht übernehmen möchten, jedoch keine neue Versicherung anmelden, so kann die Zulassungsstelle Ihren Wagen aus dem Verkehr ziehen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

Die Ebola-Seuche breitet sich in Westafrika weiter aus. Ein erster Patient könnte möglicherweise in Hamburg behandelt werden. Macht Ihnen Ebola Sorgen?

 
Fotos und Videos
Hausbesetzer in Essen
Bildgalerie
Künstler
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
BVB holt Helmut-Rahn-Pokal
Bildgalerie
RWE - BVB
Aus dem Ressort
Klein, aber fein - Der Opel Agila kommt gut weg
Auto
Hohes Dach, kurze Karosserie: Das ist der erste Eindruck, den der Opel Agila auf den Betrachter macht. Der kleine, wendige Gebrauchtwagen kriegt durchweg positive Bewertungen von TÜV und ADAC.
Suzuki Swift: Das größte Problem sind die Achsen
Auto
Ansprechendes Design, straffes Fahrwerk, Wendigkeit und dennoch kein Kauftipp: TÜV und ADAC schätzen den Suzuki Swift tendenziell als anfällig ein. Überdurchschnittlich oft ausgeschlagene Achsen beeinflussen ihr Urteil negativ.
Trotz Besserung im Abseits: Der Nissan Micra als Gebrauchter
Verkehr
Nicht sonderlich pannensicher: Über dreißig Jahre bietet Nissan den Micra schon zum Verkauf an. Doch spätestens seit 2005 ist das Auto wegen seiner technischen Unzuverlässigkeit eher etwas für Fans.
Der kleine Rebell - 30 Jahre Suzuki Swift
Auto
Wer an Liebhaber-Autos aus Japan denkt, dem kommen zuerst PS-Preziosen wie der Mazda Cosmo, der Toyota 2000 GT oder der Nissan 260Z in den Sinn. Aber der Suzuki Swift? In drei Jahrzehnten hat der Kleinwagen Karriere gemacht - und Freunde gefunden.
Mit den Qualitäten des Spenders - Der Seat Exeo
Auto
Audi steckt drin, Seat steht drauf: Das ausgelaufene Mittelklassemodell Exeo basiert technisch auf dem Audi A4 der bis 2008 gebauten Generation. Auch die Motoren stammen vom Ingolstädter Hersteller.