Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Zulassungsrecht

Auto abmelden - Diese Tipps sollten Sie beachten

29.08.2012 | 14:56 Uhr

Essen. Wenn Sie Ihren Wagen verkaufen möchten, dann müssen Sie auch offiziell das Auto abmelden. Das Zulassungsrecht erlaubt es Ihnen auch, Ihren Wagen für einen bestimmten Zeitraum nur stillzulegen. Außerdem können Sie es bei Bedarf auch saisonal anmelden. Beachten Sie bei all diesen Möglichkeiten die folgenden Tipps.



Für die Abmeldung benötigen Sie den Fahrzeugschein und den Fahrzeugbrief, die amtlichen Kennzeichen und Ihren Personalausweis. Außerdem kostet die Abmeldung auch Geld. Tipp: Wenn Sie im Landkreis Ihrer Zulassung das Auto abmelden, kommen Sie in der Regel günstiger davon. Wenn Sie vorhaben, Ihren Wagen zu verkaufen, sollten Sie im Vorfeld einen Vertrag ausarbeiten, indem festgelegt ist, ob Sie selbst oder der Käufer Ihres Gebrauchtfahrzeugs das Auto abmelden. Hierbei gilt als Tipp: Setzen Sie in den Regelungen eine Frist fest, denn das Datum der Abmeldung entscheidet auch über die Höhe der Versicherungsbeiträge und Fahrzeugsteuern. Je mehr Zeit bis zur Abmeldung verstreicht, desto mehr Beiträge zahlen Sie als Fahrzeughalter.

Wenn Sie das Auto abmelden, werden die Kennzeichen durch das Abkratzen der TÜV- und HU-Plaketten entwertet. Eine Fahrt ist ohne die TÜV- und HU-Vermerke im öffentlichen Straßenverkehr untersagt - dann darf Ihr Auto nur noch mithilfe eines Abschleppers oder Autotransporters bewegt werden. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, ob Sie Ihr Auto irgendwann doch noch gebrauchen werden, empfiehlt sich eine Stilllegung. Sie kann bis zu sieben Jahre andauern - in dieser Zeit dürfen Sie Ihren Pkw nicht fahren, zahlen allerdings auch keine Steuern oder Versicherungsbeiträge. Tipp: Wählen Sie diese Option, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr nicht mehr benutztes Auto in naher Zukunft zu verkaufen. Innerhalb der sieben Jahre können Sie das Fahrzeug jederzeit wieder anmelden.

Es bietet sich Ihnen auch die Möglichkeit, ein Saisonkennzeichen für Ihr Fahrzeug zu beantragen. Dies lohnt sich vor allem für Cabriofahrer, deren Auto außerhalb der wärmeren Monate überwiegend nicht gefahren wird. Somit entfällt das ständige Ab- und Anmelden bei der zuständigen Zulassungsstelle und Sie haben zusätzlich meist Zugriff auf günstigere Versicherungen.

sw

Facebook
Kommentare
17.07.2013
11:49
Auto abmelden - Diese Tipps sollten Sie beachten
von illo23456789 | #2

Das eigene Auto abmelden, ist echt kein nicht so einfach, wie man denkt. Musste damals gleich drei Mal zur Zulassungsstelle und etliche Papiere ausfüllen...!

17.06.2013
15:58
Auto abmelden - Diese Tipps sollten Sie beachten
von Navahoo23 | #1

Für die Zulassung eines KFZ benötigt man fast immer eine Vollmacht für die Zulassungsstelle. Auf folgender Webseite wird diese kostenlos zur Verfügung gestellt. Online ausfüllen und ausdrucken ist ebenfalls möglich: http://www.kostenlose-vordrucke.de/html/vollmacht-zulassung-kfz.html

Umfrage
Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

Nach der jüngsten Preiserhöhung kehren viele Wirte Sky den Rücken . Wo verfolgt ihr Bundesliga- und Champions-League-Spiele?

 
Fotos und Videos
Tödliche Explosionen in Taiwan
Bildgalerie
Katastrophe
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Deutsche U19 holt EM-Titel
Bildgalerie
U19-EM
Cranger Kirmes - ein Rückblick
Bildgalerie
Freizeit
Aus dem Ressort
Kein Spaßverderber: Peugeot 107 gilt als solide
Verkehr
Seit kurzem ist der Peugeot 108 auf dem Markt. Sein Vorgänger, der unter der Ziffer 107 verkauft wurde, gehört jetzt gewissermaßen zum alten Eisen. Ein guter Zeitpunkt für einen Gebrauchtwagen-Kauf.
Klein, aber fein - Der Opel Agila kommt gut weg
Auto
Hohes Dach, kurze Karosserie: Das ist der erste Eindruck, den der Opel Agila auf den Betrachter macht. Der kleine, wendige Gebrauchtwagen kriegt durchweg positive Bewertungen von TÜV und ADAC.
Suzuki Swift: Das größte Problem sind die Achsen
Auto
Ansprechendes Design, straffes Fahrwerk, Wendigkeit und dennoch kein Kauftipp: TÜV und ADAC schätzen den Suzuki Swift tendenziell als anfällig ein. Überdurchschnittlich oft ausgeschlagene Achsen beeinflussen ihr Urteil negativ.
Trotz Besserung im Abseits: Der Nissan Micra als Gebrauchter
Verkehr
Nicht sonderlich pannensicher: Über dreißig Jahre bietet Nissan den Micra schon zum Verkauf an. Doch spätestens seit 2005 ist das Auto wegen seiner technischen Unzuverlässigkeit eher etwas für Fans.
Der kleine Rebell - 30 Jahre Suzuki Swift
Auto
Wer an Liebhaber-Autos aus Japan denkt, dem kommen zuerst PS-Preziosen wie der Mazda Cosmo, der Toyota 2000 GT oder der Nissan 260Z in den Sinn. Aber der Suzuki Swift? In drei Jahrzehnten hat der Kleinwagen Karriere gemacht - und Freunde gefunden.