Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Auto

Früher Winterreifenkauf kann sich lohnen

21.08.2013 | 11:47 Uhr
Als Faustregel für Winterreifen gilt «von O bis O» - von Oktober bis Ostern. Nach Angeboten Ausschau halten sollten Autofahrer allerdings schon früher.
Als Faustregel für Winterreifen gilt «von O bis O» - von Oktober bis Ostern. Nach Angeboten Ausschau halten sollten Autofahrer allerdings schon früher.Foto: David Ebener/dpa

Bonn  Wer möchte jetzt schon an den Winter denken? Autofahrer sollten aber genau das tun: Wer frühzeitig nach Winterreifen Ausschau hält, kann Sonderangebote einheimsen.

Für Autofahrer kann es sich auszahlen, nicht erst im Herbst nach Winterreifen zu suchen. «Je eher ich mich dem Thema zuwende, umso größer ist die Chance, dass die gesamte Palette im Handel ist, möglicherweise mit Sonderangeboten», sagt Hans-Jürgen Drechsel vom Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn. Es gebe die Chance, Frühkäuferrabatte zu bekommen. «Wenn ich eine konkrete Vorstellung habe, sollte ich mich so zeitig wie nötig informieren und kaufen, bevor der große Run losgeht.»

Experten empfehlen den Einsatz von Winterreifen «von O bis O» - von Oktober bis Ostern. Viele Käufer griffen auf die Testergebnisse des ADAC und der Stiftung Warentest zurück, die meist Mitte September erscheinen, erklärt Drechsel. «Die haben in Deutschland eine große Bedeutung für das Kaufverhalten.» Spätestens wenn die Ergebnisse draußen sind, sollten Autofahrer nicht viel Zeit verstreichen lassen. «Die Testsieger sind in der Regel die ersten Reifen, die ausverkauft sind. Also tunlichst schnell kümmern.»

Neue Winterreifen werden fällig, wenn die Profiltiefe der alten Reifen 4 Millimeter unterschreitet. «Dann haben die Lamellen nur noch eine sehr bedingte Wirksamkeit im Winter», erläutert der BVR-Geschäftsführer. Der Gesetzgeber schreibt mindestens 1,6 Millimeter vor.

(dpa)

Facebook
Kommentare
Umfrage
Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

Hannelore Kraft hat das Unwetter von Münster verpasst, weil sie im Urlaub war und keinen Handyempfang hatte . Muss eine Ministerpräsidentin immer erreichbar sein?

 
Aus dem Ressort
Zündschlossdefekte - GM räumt mindestens 19 Todesfälle ein
Auto
Der US-Autohersteller General Motors hat die Zahl der Todesopfer durch defekte Zündschlösser korrigiert. Bis dato hatte die Opel-Mutter 13 Todesfälle eingeräumt, nun sind es 19. Die Zahl der Entschädigungen, die Unfallopfer von GM fordern, ist allerdings weit höher.
Elektrischer Kia Soul kostet mindestens 30 790 Euro
Verkehr
Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Auch Kia startet in Deutschland ins Zeitalter der Elektromobilität. Die Koreaner beginnen mit dem Verkauf des Soul EV. Für den Wagen muss man mindestens 30 790 Euro zahlen.
Mini ab Oktober erstmals auch als Fünftürer
Verkehr
Oxford (dpa/tmn) – Mini bringt am 25. Oktober den neuen Fünftürer zu den Händlern. Damit bietet die britische BMW-Tochter im konventionellen Mini zum ersten Mal in der 55-jährigen Modellgeschichte einen bequemen Zustieg für Fondspassagiere.
Toyota schickt E-Schmalspurflitzer i-Road auf die Straße
Verkehr
Grenoble (dpa/tmn) – Der Renault Twizy bekommt einen ersten Konkurrenten – zumindest im französischen Grenoble. Dort beginnt Toyota mit einem öffentlichen Feldversuch für den i-Road.
Karabag macht Trabant zum Elektroauto
Verkehr
Der Trabant ist eigentlich ein Stinker. Doch nun kommt der Kultwagen ganz geruchsneutral als Elektroauto daher. Möglich macht das ein Hamburger Unternehmen.