Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Auto

Fahrzeugbeleuchtung in Werkstatt kostenlos prüfen lassen

28.09.2012 | 07:54 Uhr
Foto: /dapd

Ab 1. Oktober können Autofahrer einen Monat lang die Lichtanlage ihres Wagens in den Meisterbetrieben der Kfz-Innung oder bei anderen Prüfstellen kostenlos überprüfen lassen. Darauf weist das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) in Bonn hin. Die Bilanz des Licht-Tests im vergangenen Jahr zeigte, dass bei jedem dritten Pkw (34,2 Prozent) die Beleuchtungsanlage nicht richtig funktionierte.

Bonn (dapd). Ab 1. Oktober können Autofahrer einen Monat lang die Lichtanlage ihres Wagens in den Meisterbetrieben der Kfz-Innung oder bei anderen Prüfstellen kostenlos überprüfen lassen. Darauf weist das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) in Bonn hin. Die Bilanz des Licht-Tests im vergangenen Jahr zeigte, dass bei jedem dritten Pkw (34,2 Prozent) die Beleuchtungsanlage nicht richtig funktionierte.

Die Prüfung umfasst laut ZDK alle Außenleuchten, deren Anbauhöhe, Hell-Dunkel-Kontrast, Einstellhöhe, Lampen-, Reflektor- und Streuscheibenzustand, Reinigungsanlage, Kontrollanzeigen sowie Blinkfrequenz. Für den Test mit einem baumustergeprüften Einstellgerät muss das Auto eben stehen, der Reifendruck stimmen und die Position der Scheinwerferverstellung den Vorgaben entsprechen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

Müsste NRW mehr gegen die Aktivitäten der Salafisten vorgehen? Die Opposition fordert das. Was ist Ihre Meinung?

 
Aus dem Ressort
Mit falscher Umweltplakette gibt’s in Duisburg nun Knöllchen
Umweltzone
Autofahrer aufgepasst! Nachdem auch Straßen NRW die entsprechenden Schilder aufgehängt hat, die auf die Umweltzone hinweisen, macht die Stadt Duisburg ernst. Ab sofort verteilt das Ordnungsamt Knöllchen an Autofahrer, die keine grüne Umweltplakette am Wagen haben.
Laster für alle - Neuheiten auf der IAA Nutzfahrzeuge
Verkehr
Ohne sie könnten Versandhäuser dicht machen, und Handwerker müssten ihr Material selber schleppen: Leichte Nutzfahrzeuge sind aus der modernen Geschäftswelt nicht mehr wegzudenken. Die neuesten Modelle stehen Ende September auf der IAA in Hannover.
Head-up-Displays zum Nachrüsten haben noch Nachholbedarf
Verkehr
Projektionen ins Sichtfeld des Fahrers bieten Autohersteller für immer mehr Modelle an, der Funktionsumfang ist teils verblüffend. Auch Nachrüstlösungen sogenannter Head-up-Displays kommen auf den Markt. Doch hier müssen Nutzer Abstriche hinnehmen.
Erntemaschinen nur auf freier Strecke überholen
Verkehr
Autofahrer halten besser Abstand, wenn ihnen auf der Straße ein Mähdrescher begegnet. Bei einem Zusammenstoß ziehen sie sonst den Kürzeren. Das Tempo der Landmaschinen ist manchmal schwer einzuschätzen. Der Blinker ist auch nicht immer zu erkennen.
Test bringt gute Noten für Winterreifen
Verkehr
Fahren mit Winterreifen ist im Herbst auch bei gutem Wetter kein Problem. Denn moderne Winterreifen unterscheiden sich nicht mehr so deutlich von denen für den Sommer. Bei einem aktuellen Test bekommen sie insgesamt recht gute Noten.