Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Auto

Fahrzeugbeleuchtung in Werkstatt kostenlos prüfen lassen

28.09.2012 | 07:54 Uhr
Foto: /dapd

Ab 1. Oktober können Autofahrer einen Monat lang die Lichtanlage ihres Wagens in den Meisterbetrieben der Kfz-Innung oder bei anderen Prüfstellen kostenlos überprüfen lassen. Darauf weist das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) in Bonn hin. Die Bilanz des Licht-Tests im vergangenen Jahr zeigte, dass bei jedem dritten Pkw (34,2 Prozent) die Beleuchtungsanlage nicht richtig funktionierte.

Bonn (dapd). Ab 1. Oktober können Autofahrer einen Monat lang die Lichtanlage ihres Wagens in den Meisterbetrieben der Kfz-Innung oder bei anderen Prüfstellen kostenlos überprüfen lassen. Darauf weist das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) in Bonn hin. Die Bilanz des Licht-Tests im vergangenen Jahr zeigte, dass bei jedem dritten Pkw (34,2 Prozent) die Beleuchtungsanlage nicht richtig funktionierte.

Die Prüfung umfasst laut ZDK alle Außenleuchten, deren Anbauhöhe, Hell-Dunkel-Kontrast, Einstellhöhe, Lampen-, Reflektor- und Streuscheibenzustand, Reinigungsanlage, Kontrollanzeigen sowie Blinkfrequenz. Für den Test mit einem baumustergeprüften Einstellgerät muss das Auto eben stehen, der Reifendruck stimmen und die Position der Scheinwerferverstellung den Vorgaben entsprechen.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Aus dem Ressort
Ab 20 Uhr ist Tanken teurer - Benzinpreisstelle zieht Bilanz
Kraftstoffpreis
Vor der Fahrt zur Tankstelle gucken Millionen Deutsche inzwischen auf die Handy-App oder in den Rechner. Verbraucherportale weisen dort den Weg zum günstigsten Sprit. Das Bundeskartellamt sammelt die Daten und gibt sie kostenlos weiter - auch, um den Wettbewerb zu stärken.
Essen Motor Show zeigt PS-Protze und Kurioses in Chrom
Auto-Messe
Ab Samstag gibt die Messe wieder Gas: Dann öffnet die Essen Motor Show. Für Autoliebhaber gibt in diesem Jahr ausgefallene Designstudien, aufgemotzte und historische Fahrzeuge sowie Sonderschauen zu Formel I und Jaguar. Ein Überblick darüber, was man nicht verpassen sollte.
Yamaha ruft Motorroller zurück - Gabelbrücke kann brechen
Verkehr
Wenn die Gabelbrücke bricht, kann der Motorroller außer Kontrolle geraten: Der Yamaha-Roller Xenter ist besonders anfällig für Schäden dieser Art. Deshalb ruft ihn der Hersteller nun zurück.
VW Up als elektrischer Minitransporter
Verkehr
Elektrobetrieben und mit viel Stauraum: So punktet der VW e-load Up. Der Minitransporter wird als Zweisitzer mit großem Kofferraum-Abteil vorgestellt.
"eCall" - Neuwagen sollen ab 2015 Notrufsystem erhalten
Auto
Ein Notrufsystem, das alle neu auf den Markt kommenden Fahrzeugtypen ab 2015 an Bord haben sollen, könne EU-Experten zufolge die Zahl der Verkehrstoten EU-weit beträchtlich senken, weil Rettungskräfte dann schneller am Unfallort einträfen. Datenschützer haben hingegen große Bedenken.