Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Verkehr

EU will alte Autos jährlich zum TÜV schicken

13.07.2012 | 07:41 Uhr
EU will alte Autos jährlich zum TÜV schicken
Autos, die älter als sieben Jahre sind, sollen nach Meinung von EU-Verkehrskommissar Kallas jedes Jahr zur TÜV-Hauptuntersuchung. Bundesverkehrsminister Ramsauer glaubt, dass der zweijährige Intervall wie in Deutschland ausreicht. Foto: dapd

Berlin .   Den deutschen Autofahrern droht Ärger aus Brüssel: EU-Verkehrskommissar Siim Kallas präsentiert am Freitag seinen Vorschlag, Pkws ab einem Alter von sieben Jahren jährlich statt wie bislang alle zwei Jahre zum TÜV zu schicken. Bundesverkehrsminister Ramsauer empfiehlt die deutsche Praxis als Vorbild.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer empfiehlt im EU-Streit um verkürzte Fristen für die Hauptuntersuchung von Autos die deutsche Praxis als Vorbild. Die deutsche Prüfpraxis sei bewährt, sagte der CSU-Politiker der Zeitung „Die Welt“. „Sie kann anderen EU-Ländern hilfreiche Orientierung sein“, sagte er.

EU-Verkehrskommissar Siim Kallas präsentiert am Freitag seinen Vorschlag, Pkws ab einem Alter von sieben Jahren jährlich statt wie bislang alle zwei Jahre zum TÜV zu schicken. Nach Einschätzung Brüssels können die kürzeren Prüfintervalle Leben retten, weil technische Mängel für viele tödliche Unfälle verantwortlich seien.

Der Vizepräsident des Autofahrerclubs ADAC, Thomas Burkhardt, kritisierte die Pläne. „Einen Nachweis für mehr Sicherheit durch häufigere Prüfung gibt es nicht“, sagte der dem Blatt. „Die Pläne der EU-Kommission sind für uns reine Abzocke der Autofahrer.“ Eine Verkürzung der Prüfintervalle sorge nur für volle Kassen der Prüfinstitute. (dapd)

Kommentare
15.07.2012
04:07
EU will alte Autos jährlich zum TÜV schicken
von buerger99 | #33

Na klar.... unsere EU...
Für was brauchen wir diese Geldvernichter in Brüssel eigentlich ?
Wenn ich mir den Schrott an Leihwagen in Griechenland,...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Test: Auch kostenlose Navi-Apps führen meist gut ans Ziel
Verkehr
Für fast alles gibt es eine App - oft sogar gratis. Da macht auch die Navigation per Smartphone keine Ausnahme. Die Zeitschrift "test" der Stiftung...
Aufgehübscht und tiefergelegt - Neues vom Automarkt
Verkehr
Kleinstwagen in Jeans: Sondermodell des VW Up
Bei Xenonlicht Leuchtweitenregulierung prüfen
Verkehr
Bei Autos mit Xenonlicht muss man sich eigentlich nicht um die Blendung anderer Verkehrsteilnehmer sorgen. Sensoren erkennen den Beladungszustand des...
Herausforderung für Hersteller: Bedürfnisse älterer Fahrer
Auto
Jung, dynamisch und erfolgreich. So wünschen sich Autohersteller ihre Zielgruppe. Doch in Wahrheit liegt das Durchschnittsalter der Privatkäufer von...
Dashcam erstmals in Deutschland als Beweismittel akzeptiert
Justiz
Datenschützer mögen die Videokameras im Auto nicht. Jetzt sagt ein Gericht: In bestimmten Fällen können ihre Aufnahmen als Beweismittel dienen.
article
6875920
EU will alte Autos jährlich zum TÜV schicken
EU will alte Autos jährlich zum TÜV schicken
$description$
http://www.derwesten.de/auto/eu-will-alte-autos-jaehrlich-zum-tuev-schicken-id6875920.html
2012-07-13 07:41
TÜV,Auto,EU,Hautpuntersuchung
Auto