Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Toyota Auris Touring Sports

Erster Auris als Kombi mit Hybrid bei Toyota billiger als der Diesel

09.07.2013 | 13:07 Uhr

Essen.   Mit dem Touring Sports gibt es erstmals den Auris als Kombi und erstmals einen kompakten Kombi mit Vollhybridantrieb. Das Hybridmodell ab 24 400 Euro hat den gleichen elektrischen Zusatzantrieb mit 136 PS wie der Prius. Der Touring Sports ist gegenüber dem Auris Fünftürer 29 Zentimeter länger und rund 1200 Euro teurer.

Mit dem Touring Sports gibt es erstmals den Auris als Kombi und erstmals einen kompakten Kombi mit Vollhybridantrieb. Die Spritsparversion ab 24 400 Euro hat den gleichen elektrischen Zusatzantrieb mit 136 PS (praxisferner Normverbrauch 3,7 bis 4,0 l auf 100 km) wie Toyotas Hybridpioniermodell Prius. Der Touring Sports ist gegenüber dem Auris Fünftürer 29 Zentimeter länger und rund 1200 Euro teurer.

Der Kofferraum des Golf-Variant-Konkurrenten schluckt so viel wie die neue S-Klasse von Mercedes: 530 Liter. Das maximale Ladevolumen relativiert die scheinbare Übergröße: 1658 Liter, also gutes Normalmaß. Die Zuladung hält mit über 600 Kilogramm da mit. Die Ladekante kann man niedrig nennen.

Als Kombi wächst der Auris auf eine Länge von 4,56 Meter und sein Preis auf mindestens 17.150 Euro für den 99 PS starken Basismotor (5,4 - 5,7 l). Der hat nur 1,3 Liter Hubraum und muss ohne Turbolader auskommen. Der 136 PS Systemleistung aufbringende Hybrid kostet 150 Euro weniger als der stärkere 2,0-Liter-Diesel mit 124 PS (4,4 - 4,5 l), dem im direkten Preisvergleich noch das Automatikgetriebe fehlt. Unter 20.000 Euro bleibt nur noch der kleinere 1,4-Liter-Diesel mit 90 PS (4,2 - 4,3 l) in der niedrigsten Ausstattungstufe, die für die unter 100 PS leistenden Versionen gar nicht angeboten wird.

Eine stufenlose Automatik, also ein CVT-Getriebe, bietet Toyota für den 1,6-Liter-Motor mit 132 PS (6,0 - 6,2 l) und variabler Ventilsteuerung für vergleichsweise günstige 600 Euro Aufpreis an. Grundsätzlich gibt es den Auris nur mit Vierzylindern und Frontantrieb.

Gerd Heidecke


Kommentare
10.07.2013
18:06
Erster Auris als Kombi mit Hybrid bei Toyota billiger als der Diesel
von grauen | #1

Endlich gibt es wieder einen Toyota Auris als Kombi. Dafür sieht es schlecht für ein 3-türigen Auris aus. Eine sportliche 3-türige Version scheint nicht geplant zu sein. Dafür wird dieses Fahrzeug bei KIA, Hundey, Opel, Ford und VW angeboten. Toyota scheint den Bedarf für solch ein Objekt nicht zu erkennen. Außerdem fehlt ein Objekt mit ca. 150 PS, den sich auch ein sportlicher "Otto-Normalverbraucher" leisten kann. Der einzige Sportwagen ist der GT, aber der bewegt sich in einer Preisregion von ca. € 30.000,00.

Aus dem Ressort
Test: E-Bikes sicherer und mit mehr Reichweite
Verkehr
Stabilere Lenker, meist gut abgestimmte hydraulische Bremsen und leistungsstärkere Akkus: Die aktuelle Generation von Elektrofahrrädern ist laut Stiftung Warentest deutlich sicherer als noch viele Vorjahresmodelle.
Mitfahren erwünscht
Auto
Eigenes Auto? Nein, danke! Neben Carsharing werden Mitfahrportale stetig beliebter. Es ist vor allem die Digitalisierung, die den neuen Geschäftsmodellen auf die Sprünge helfen soll. Und der Wandel in der Mobilitätsbranche hat gerade erst begonnen.
Zündschloss defekt - Chrysler ruft fast 800.000 Wagen zurück
Zündschloss-Defekt
Wegen defekter Zündschlösser ruft der Autobauer Chrysler fast 800.000 Geländewagen der Marke Jeep in die Werkstätten. Der Zündschlüssel könne in die "Aus"-Position springen, wenn beispielsweise der Fahrer mit dem Knie dagegen stößt. Die meisten der Autos sind in den USA unterwegs.
Bei Regen langsam und vorausschauend fahren
Verkehr
Rutsch- und Aquaplaning-Gefahr: Ein plötzliches Unwetter mit heftigem Starkregen kann Autofahrer auf Reisen böse überraschen. Dann gilt es sofort zu reagieren. So behalten Fahrer den Wagen unter Kontrolle.
Wenn neue Reifen nicht rund laufen - Das Problem Höhenschlag
Verkehr
Wer beim Reifenkauf Pech hat, erwischt ein Exemplar mit Höhenschlag. So ein Reifen ist nicht richtig rund. Das kann an einem Produktionsfehler oder falscher Lagerung liegen - und zur Nervenprobe für betroffene Autofahrer werden.
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?