Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Neuwagen

Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein

03.08.2012 | 08:45 Uhr
Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein
Im Juli ist der Neuwagenabsatz auf dem deutschen Automarkt um rund 5 Prozent eingebrochen.Foto: WAZ FotoPool

Bad Homburg.  In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind 1,88 Millionen Autos neu zugelassen worden. Das entspricht den Zahlen des Vorjahres. Alles im grünen Bereich also? Die Juli-Zahlen sprechen dagegen. Und die Aussichten fürs Jahresende sind auch nicht gerade rosig.

Der deutsche Automarkt ist im Juli um fünf Prozent eingebrochen. Nach Angaben des Importeursverbands VDIK kamen nur noch 248.000 Neuwagen auf die Straßen. Im Zeitraum Januar bis Juli liegt die Zahl der Neuzulassungen damit bei 1,88 Millionen und praktisch auf dem Stand des Vorjahres, wie der Verband am Donnerstag in Bad Homburg mitteilte.

Der Ausblick für den Rest des Jahres ist weiter schwach: Die Auftragseingänge liegen "unter dem Niveau des Vorjahres", wie VDIK-Präsident Volker Lange sagte. Mit den Zahlen endet das Strohfeuer vom Juni: Im Vormonat hatte der Markt noch um 2,9 Prozent zugelegt.

Allerdings ist die Lage in Deutschland immer noch besser als bei vielen Nachbarn: So liegen die Absätze etwa in Frankreich und Italien mehr als 20 Prozent im Minus . Im Mai war der deutsche Automarkt bereits um fast fünf Prozent zurückgegangen. (dapd)


Kommentare
Aus dem Ressort
Mehr Zweiradunfälle bei Ausflugswetter - Fuß vom Gas
Verkehr
Bei schönem Ausflugswetter nehmen schwere Motorrad- und Fahrradunfälle zu - das belegt auch die neueste Statistik. Unfallforscher appellieren zu Saisonbeginn: Umsicht kann Leben retten.
Helm ab oder nicht? Erste Hilfe für Motorradfahrer
Verkehr
Die Zahl der tödlich verunglückten Zweiradfahrer ist auf den tiefsten Stand seit über 30 Jahren gesunken. Und doch kam 2013 für 995 Zweiradfahrer und -mitfahrer jede Hilfe zu spät. Wie sie nach einem Unfall richtig reagieren, erfahren Ersthelfer hier.
Nissan enthüllt neuen Murano
Verkehr
Nissan hat die neue Version des Murano vorgestellt. Der Geländewagen wird etwas größer und sieht schnittiger aus. Deutlich entrümpelt wurde das Cockpit: Darin finden sich nur noch halb so viele Schalter und Knöpfe.
Mini bringt Countryman auf den neuesten Stand
Verkehr
Kurz nach dem Generationswechsel des Dreitürers bringt Mini jetzt auch den Countryman auf den neuesten Stand. Der Verkaufsstart ist für Juli geplant, Preise nennt Mini noch nicht.
Toyota Aygo: Der japanische Drilling
Auto
Kleinwagen sind in Mode. Neben dem neuen Renault Twingo und dem nächsten Smart geben drei weitere ihren Einstand, die in Tschechien gebaut werden: Citroën C1, Peugeot 108 und Toyota Aygo. Ausgerechnet der japanische Drilling treibt es am tollsten.
Umfrage
Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?

Viele Kommunen kämpfen mit Privatfirmen um Altkleider. Was machen Sie mit Ihren abgelegten Sachen?