Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Neuwagen

Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein

03.08.2012 | 08:45 Uhr
Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein
Im Juli ist der Neuwagenabsatz auf dem deutschen Automarkt um rund 5 Prozent eingebrochen.Foto: WAZ FotoPool

Bad Homburg.  In den ersten sieben Monaten dieses Jahres sind 1,88 Millionen Autos neu zugelassen worden. Das entspricht den Zahlen des Vorjahres. Alles im grünen Bereich also? Die Juli-Zahlen sprechen dagegen. Und die Aussichten fürs Jahresende sind auch nicht gerade rosig.

Der deutsche Automarkt ist im Juli um fünf Prozent eingebrochen. Nach Angaben des Importeursverbands VDIK kamen nur noch 248.000 Neuwagen auf die Straßen. Im Zeitraum Januar bis Juli liegt die Zahl der Neuzulassungen damit bei 1,88 Millionen und praktisch auf dem Stand des Vorjahres, wie der Verband am Donnerstag in Bad Homburg mitteilte.

Der Ausblick für den Rest des Jahres ist weiter schwach: Die Auftragseingänge liegen "unter dem Niveau des Vorjahres", wie VDIK-Präsident Volker Lange sagte. Mit den Zahlen endet das Strohfeuer vom Juni: Im Vormonat hatte der Markt noch um 2,9 Prozent zugelegt.

Allerdings ist die Lage in Deutschland immer noch besser als bei vielen Nachbarn: So liegen die Absätze etwa in Frankreich und Italien mehr als 20 Prozent im Minus . Im Mai war der deutsche Automarkt bereits um fast fünf Prozent zurückgegangen. (dapd)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Mehr Abstand halten: Wissenswertes zu Ganzjahresreifen
Auto
Von Oktober bis Ostern lautet die gängige Regel, an der sich viele Autofahrer orientieren, wenn sie von Winter- auf Sommerreifen wechseln und...
Parken statt Prämie: Umstrittene Förderung für Elektroautos
Auto
Beim Kampf gegen die Erderwärmung geraten immer wieder die Autofahrer in den Blick. Der Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) geht in...
Autosalon: Schaulaufen ohne Fortschritt
Auto
Die Autobranche ist in Feierlaune: Die Absätze sind hoch, die Benzinpreise niedrig und die Aussichten rosig - so wird der Genfer Salon...
Schick, bunt, offen: Neue Modelle und Editionen aus Genf
Auto
Mini Countryman macht sich schick
Bentley liebäugelt mit weiterem Sportwagen
Auto
Bentley liebäugelt mit einem weiteren Sportwagen, der den Continental GT flankieren soll. Als ersten Ausblick auf diese Baureihe hat die britische...
article
6941082
Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein
Deutscher Automarkt bricht im Juli um fünf Prozent ein
$description$
http://www.derwesten.de/auto/deutscher-automarkt-bricht-im-juli-um-fuenf-prozent-ein-id6941082.html
2012-08-03 08:45
Auto,Neuzulassungen,Europa,Neuwagen,VDIK
Auto