Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Subaru

Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren

09.06.2012 | 05:45 Uhr
Der Subaru XV mit permanentem Allradantrieb kommt bei den Kunden an.

Friedberg.   Lange Zeit war es ruhig um die Marke Subaru bestellt. Fast zu lange. Jetzt gibt der Allrad-Spezialist aber wieder kräftig Gas – und sucht händeringend nach qualifizierten Händlern in NRW. Das Interview mit Volker Dannath (49, Foto), der seit 2011 Geschäftsführer von Subaru-Deutschland ist.

Wie sieht die jüngste Entwicklung von Subaru aus?

Volker Dannath: „Wir sind sehr zufrieden momentan. Wir haben in Deutschland gerade das beste Halbjahresergebnis seit zehn Jahren erreicht.“

Woran liegt das?

Dannath: „Der Forester läuft richtig gut, aber vor allem auch der neue XV . Von ihm haben wir bereits 3000 Einheiten verkauft.“

Ausrichtung auf junge Familien

Was überzeugt am XV?

Dannath: „Der XV ist ein typisches Crossover-Modell mit allen Vorzügen. Er hat eine gute Rundumsicht, verfügt über ein großes Sicherheitspaket und hat eine Bodenfreiheit von 22 Zentimetern.“

Wer ist die Zielgruppe?

Dannath: „Der XV soll besonders junge Familien ansprechen, die mit dem 2,0-Liter-Diesel zudem sparsam unterwegs sind.

Was folgt in naher Zukunft?

Dannath: „Im März bringen wir den komplett neuen Forester. Mit einer drei Zentimeter längeren Karosserie und neuen Motoren.

Video
Subaru zeigt den neuen Crossover XV, mit dem die Japaner in das Kompakt-SUV-Segment einsteigen.

Philipp Jann

Kommentare
09.06.2012
10:24
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
von bernieabg | #1

Fleißig futtern, dann expandiert man.

Funktionen
Aus dem Ressort
Auf Autofahrer kommt Pkw-Maut und Kfz-Steuer-Senkung zu
Finanzen
Für Autobahnen und Bundesstraßen in Deutschland soll künftig eine Pkw-Maut kassiert werden. Der Bundestag beschloss am Freitag die...
Service auf Knopfdruck: Opel führt Telematikdienst ein
Verkehr
Opel rüstet seine Modellpalette ab Herbst sukzessive mit dem Telematikdienst OnStar aus. Das Onlinesystem bietet über einen automatischen Notruf...
Pritsche auch für Privatkunden: Mercedes baut Pick-up
Verkehr
Mercedes erweitert seine Flotte um einen Pick-up. Das neue Modell sei für das sogenannte Midsize-Segment mit etwa einer Tonne Nutzlast geplant und...
Unfallverursacher Auto: Autonomes Fahren ändert Versicherung
Auto
Stundenlange Autofahrten in den Urlaub waren in den 1970-er Jahren für kleine Kinder kein Problem: Während Vater oder Mutter das Auto müde über den...
Audi TT Roadster: Sonniger Streber
Auto
Ein ordentlicher Sportwagen hat gefälligst offen zu sein. Das wissen auch die Audi-Designer und haben schon den allerersten TT Anfang der Neunziger...
article
6737769
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
$description$
http://www.derwesten.de/auto/der-neue-subaru-chef-volker-dannath-will-expandieren-id6737769.html
2012-06-09 05:45
Subaru,Allrad,Interview,Dannath,Chef,Geschäftsführer,XV,Forester
Auto