Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Subaru

Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren

09.06.2012 | 05:45 Uhr
Funktionen
Der Subaru XV mit permanentem Allradantrieb kommt bei den Kunden an.

Friedberg.   Lange Zeit war es ruhig um die Marke Subaru bestellt. Fast zu lange. Jetzt gibt der Allrad-Spezialist aber wieder kräftig Gas – und sucht händeringend nach qualifizierten Händlern in NRW. Das Interview mit Volker Dannath (49, Foto), der seit 2011 Geschäftsführer von Subaru-Deutschland ist.

Wie sieht die jüngste Entwicklung von Subaru aus?

Volker Dannath: „Wir sind sehr zufrieden momentan. Wir haben in Deutschland gerade das beste Halbjahresergebnis seit zehn Jahren erreicht.“

Woran liegt das?

Dannath: „Der Forester läuft richtig gut, aber vor allem auch der neue XV . Von ihm haben wir bereits 3000 Einheiten verkauft.“

Ausrichtung auf junge Familien

Was überzeugt am XV?

Dannath: „Der XV ist ein typisches Crossover-Modell mit allen Vorzügen. Er hat eine gute Rundumsicht, verfügt über ein großes Sicherheitspaket und hat eine Bodenfreiheit von 22 Zentimetern.“

Wer ist die Zielgruppe?

Dannath: „Der XV soll besonders junge Familien ansprechen, die mit dem 2,0-Liter-Diesel zudem sparsam unterwegs sind.

Was folgt in naher Zukunft?

Dannath: „Im März bringen wir den komplett neuen Forester. Mit einer drei Zentimeter längeren Karosserie und neuen Motoren.

Video
Subaru zeigt den neuen Crossover XV, mit dem die Japaner in das Kompakt-SUV-Segment einsteigen.

Philipp Jann

Kommentare
09.06.2012
10:24
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
von bernieabg | #1

Fleißig futtern, dann expandiert man.

Aus dem Ressort
Handlich und stark: Neue Sportmodelle für die Massen
Auto
Drei Autobauer ziehen in den kommenden Wochen mit sportlichen Klein- und Kompaktwagen auf die Überholspur. Den Anfang macht Opel mit dem Adam S....
Honda öffnet Bestellbücher für aufgefrischten Civic
Auto
Der überarbeitete Honda Civic kommt für knapp 17 000 Euro zu den Händlern. Ganz neu im Sortiment der Japaner ist das Modell Sport mit Designelementen...
Betrunken aufs Fahrrad - Wo liegt die Grenze?
Verkehr
Wenn es zu einer feucht-fröhlichen Runde geht, schwingen sich viele aufs Fahrrad. Denn da liegt der Alkohol-Grenzwert höher als beim Auto. Experten...
Das Auto in der Schneefalle - Weniger Gas ist mehr
Verkehr
Manchmal ist es gar nicht so einfach, ein Auto auf Schnee in Fahrt zu bringen: Die Antriebsräder drehen durch, und es geht keinen Zentimeter vorwärts....
Kompakt-Sportler von Ford: Auf Focus ST folgt das RS-Modell
Auto
Der neue Ford Focus RS feiert Anfang März in Genf Premiere. Erstmals mit Allradantrieb ausgerüstet, leistet der Wagen mehr als 300 PS. Vor seinem...
article
6737769
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
Der neue Subaru-Chef Volker Dannath will expandieren
$description$
http://www.derwesten.de/auto/der-neue-subaru-chef-volker-dannath-will-expandieren-id6737769.html
2012-06-09 05:45
Subaru,Allrad,Interview,Dannath,Chef,Geschäftsführer,XV,Forester
Auto