Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Auto

Das Rezept gegen Laub und Schnee

27.10.2012 | 00:00 Uhr
Das Rezept gegen Laub und Schnee

Der Winter kann kommen. Das gilt vor allem für Fahrer der Sportwagen-Ikone Porsche 911. Nach dem Debüt der aktuellen Baureihe im Dezember letzten Jahres und der Cabrio-Version im Frühjahr folgt nun der Allrad-Antrieb für beide Varianten – beim Carrera mit 350 PS schlicht am Kürzel „4“ zu erkennen bzw. am „4S“ für den mit 400 PS leistungsstärkeren Motor.

Wer denkt, den fast 10.000 Euro teureren Allradler gönnt sich nur eine Minderheit, der irrt. Immerhin 41 Prozent aller 911-Fahrer wählen den 4x4-Antrieb. Warum? Er beeindruckt besonders durch eine bessere Traktion. Zudem wirkt er bulliger, da ihm die 22 Millimeter breiteren Radkästen vorbehalten bleiben sowie das Leuchtband, das die beiden Hecklichter verbindet.

Das ist reizvoll – und zugleich teuer: 97.557 Euro kostet das Basis-Coupé, satte 125.046 Euro verlangt Porsche fürs 4S Cabrio. Während Leistung und Drehmoment gleich blieben gegenüber den heckgeriebenen Sechszylindern, stieg der Verbrauch um geringe drei bzw. vier Prozent.

Philipp Jann


Kommentare
Aus dem Ressort
Erst Sorgenkind, jetzt Musterknabe - Opel neuer GM-Liebling
Opel
Es ist noch nicht allzu lange her, da galten Opel als spießige Altherren-Autos. Die Verkäufe fielen, die Verluste stiegen. Der Mutterkonzern GM wollte die Rüsselsheimer sogar loswerden. Diese Zeiten sind vorüber. Heute ist Opel der Liebling der Konzernführung.
Opel neuer Liebling von GM: Vom Sorgenkind zum Musterknaben
Auto
Es ist noch nicht allzu lange her, da galten Opel als spießige Altherren-Autos. Die Verkäufe fielen, die Verluste stiegen. Mutterkonzern GM wollte die Rüsselsheimer sogar loswerden. Welch ein Wandel: Heute ist Opel der Liebling der Konzernführung.
Hitzeschäden auf Autobahnen - A44, A30, A1 und A3 gefährdet
Hitze
Sommerliche Temperaturen können sich auf Autobahnen zur Gefahr entwickeln. Dann nämlich, wenn die Temperaturen dafür sorgen, dass die Fahrbahndecke aufplatzt: So wie am Samstag auf der A57. Wann es aber zu einem sogenannten "Blow Up" kommt, können selbst Experten kaum vorhersagen.
Jeder fünfte Lkw bei Kontrollen ein Negativ-Treffer
Lkw-Verkehr
Kontrollen des Bundesamtes für Güterverkehr legen Fehlverhalten der Fahrer und der Unternehmen offen. Firmen kalkulieren Geldbußen für zu lange Lenkzeiten ein
A40 wird zwischen Dortmund-West und Bochum gesperrt
Verkehr
Ab Donnerstagabend wird die A40 wieder gesperrt. Betroffen ist die Fahrtrichtung Essen zwischen den Autobahnkreuzen Dortmund-West und Bochum. Es stehen Arbeiten am Straßenbelag an. Die Sperrung soll bis Montagmorgen dauern.
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?