Das aktuelle Wetter NRW 15°C

Kraftstoffe

Benzinpreis-Meldestelle soll auch Autofahrern Daten liefern

17.06.2012 | 05:45 Uhr

Tankstellen, Händler und Raffinerien sollen ihre Preise künftig zeitnah an eine neue Markttransparenzstelle melden. Die Daten sollen auch den Autofahrern zur Verfügung gestellt werden, so dass diese sich besser über die Preisentwicklungen informieren können. Das Konzept stößt auf Ablehnung.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet . Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

Samstag ist Feiertag, die Geschäfte haben geschlossen - dafür sind am Sonntag in vielen Städten die Geschäfte geöffnet. Was halten Sie von verkaufsoffenen Sonntagen?

 
Aus dem Ressort
Yamaha ruft MT-07 wegen Kurzschlussgefahr zurück
Verkehr
Wegen des Batteriekabels hat Yamaha die MT-07 zurückgerufen. Es ist zu lang. Unter Umständen kann es deshalb zu einem Kurzschluss kommen. Betroffene MT-07-Besitzer sollten das Kabel in einer Werkstatt umtauschen.
Große Mehrheit würde striktes Alkoholverbot begrüßen
Verkehr
Ein Glas ist erlaubt, vielleicht auch ein Zweites? Viele Autofahrer sind sich unsicher, wie viel Alkohol sie trinken dürfen, um die 0,5-Promille-Grenze einzuhalten, und verzichten lieber ganz. Das ist das Ergebnis einer Umfrage.
Wie funktioniert die Funkverriegelung bei Autos?
Auto
Die meisten Autos haben mittlerweile eine funkgesteuerte Zentralverriegelung, die dem Autofahrer das Ein- und Aussteigen erleichtert. Wie funktioniert die Technik hinter dem kleinen Sender am Schlüsselbund und wie sicher ist sie?
Toyota-Massenrückruf: Lexus in Deutschland betroffen
Auto
Vor vier Jahren hatte ein Massenrückruf Toyotas Image angeschlagen. Seither reagiert der Branchenprimus bei jedem Zweifel an der Qualität hochsensibel. Wieder müssen Hunderttausende Autos in die Werkstatt. In Deutschland sind Lexus-Fahrzeuge betroffen.
Vollgas für alle - Mit dem Alltagsauto auf die Rennstrecke
Auto
Schnelles Autofahren ist auf öffentlichen Straßen kaum noch möglich. Warum nicht mal mit dem Privatwagen auf eine Rennstrecke? Ein Schongang fürs eigene Auto sind die sogenannten Publikumsfahrten oder Trackdays aber nicht.