Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Datenspeicher

Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?

27.08.2012 | 14:44 Uhr

Berlin.  Eine Revolution im Straßenverkehr steht bevor: Wenn es nach dem Deutschen Bundestag ginge, dann könnte die Blackbox schon bald ein serienmäßiger Bestandteil von Autos sein. Mithilfe des Datenspeichers sollen Unfallhergänge besser rekonstruiert werden.



Der Deutsche Bundestag hat sich für die Nutzung von Blackboxes in privaten Pkw ausgesprochen. Vorbild hierfür sind die in Verkehrsflugzeugen benutzten Datenspeicher. Sie ermöglichen beispielsweise nach Abstürzen eine Rekonstruktion des Vorfalls und gleichzeitig eine Ursachenfindung.

"Für mich ist die Blackbox im Auto ein weiterer Baustein für mehr Verkehrssicherheit", erklärte Gero Storjohann (CDU), Verkehrssicherheitsexperte der Union, in der "Saarbrücker Zeitung". Mithilfe der Sensoren der Blackbox sollen alle wichtigen Fahrzeugdaten während der Fahrt gespeichert werden. Dazu gehören unter anderem Bremsmanöver, Quer- und Längsbeschleunigungen und die Erfassung der Zeitpunkte, an denen beispielsweise die Zündung abgestellt wird. Wann die Blackbox fürs Auto eingeführt werden soll, ist allerdings noch unklar. Datenschutzrechtliche Punkte und Kostenfragen seien noch nicht geklärt, verlautet es aus dem Bundestag.

Bereits seit 40 Jahren gibt es Unfalldatenspeicher. Teilweise in Fahrzeugen der Feuerwehr und der Polizei im Einsatz, verzeichneten die Anwender nach dem Einbau der Geräte tatsächlich einen Rückgang der Verkehrsunfälle zwischen 20 und 30 Prozent, wie die EU-Verkehrskommission berichtet. Die Fahrer waren angesichts der Kenntnis über die Existenz des Datenspeichers im Auto meist vorsichtiger unterwegs.

ADAC: Blackbox nicht nicht notwendig

Währenddessen sieht der ADAC die Pläne des Bundestags als nicht notwendig an. Zudem kritisiert der Automobilclub den eigentlichen Nutzen der Blackbox im Auto. Sie sei nicht dafür geeignet, einen Unfall zu rekonstruieren. Essenzielle Daten könnten nicht gelesen und damit auch nicht ausgewertet werden - so zum Beispiel, wann ein Fahrzeug die Spur gewechselt hat oder wann eine rote Ampel missachtet wurde. Hier helfe, wenn überhaupt, nur eine Kameraüberwachung. (sw)

Facebook
Kommentare
28.08.2012
15:59
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von knueppeljunge | #12

Ja 2 Artikel mit gleichem bzw. ähnlichem Inhalt - da zunächst von Agentur - passiert häufiger - bezogen:

aber die EU hat sich auch dazu gemeldet:
"Eine "Blackbox" zur Speicherung von Unfalldaten in Autos wird auf absehbare Zeit keine Pflicht. "Wir planen dazu keinen Gesetzesvorschlag", sagte die Sprecherin von EU-Verkehrskommissar Siim Kallas am Montag. Das Bundesverkehrsministerium hatte zuvor auf Brüssel verwiesen. "Einzig und allein die EU-Kommission hat das Recht, hier tätig zu werden", sagte ein Sprecher in Berlin."

Also Entspannung - da gibt schließlich auch Kostenfragen zu klären, das Ganze muss EU-weit eingeführt werden,....und die Auto-Lobby muss noch abklären, wie der Absatz von Autos sich dann entwickelt (wenn die Preise steigen), was ist mit Alt-Wagen,....




Zudem:
Interessant wäre auch ein Feldversuch vorab mit den Dienstwagen von Politikern und öffentlichen Verwaltungen. ; )

28.08.2012
13:01
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von MeinLieberScholli | #11

Zwei Artikel mit dem gleichem Inhalt?

@gambler1:
Na dann ist es nur recht und billig, das Sie ihren Kommentar hier reinkopiert haben.

Also nochmal: man muss sich nicht in die BB einloggen. Damit ist lediglich das Fahrzeug zu schnell gefahren, aber nicht mit einer Person zu verknüpfen.
Soweit ich weiss, gibt es bei uns in D noch keine Fahrzeughalterhaftung. Es muss immer der Fahrer ermittelt werden. Deshalb auch die Passbildautomaten am Straßenrand.

Die Informationen die aufgezeichnet werden, können auch von unabhängigen Institutionen und Vereinen ausgelesen werden. Beispielsweise der CCC. Die werden sicher als erste so ein Gerät auseinanderschrauben und analysieren.

28.08.2012
12:56
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #10

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

28.08.2012
12:51
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

28.08.2012
12:10
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von gambler1 | #8



Wer gibt die Sicherheit, das dieses Gerät wirklich nur die letzten Sekunde aufzeichnet?
Und nicht z.B.die letzte Stunde !?
Dann kann man mit entsprechendem Kartenmateriall und Software z.B. die erlaubte und gefahrene Geschwindigkeit vergleichen!

Wer gibt die Sicherheit, das KEIN GPS implantiert ist?

Wer gibt die Sicherheit,das es NICHT in Zukunft bei einer Kontrolle heißt:
""Papiere und den UDS*-Zugang bitte"""




* UDS = Unfall-Daten-Speicher

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #8-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #8-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

28.08.2012
11:55
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von schnurri23 | #7

Ich hatte noch nie Bedenken bei der Daten,-oder Videoüberwachung, aber was da jetzt abläuft mit der Blackbox, da wird mir Angst und Bange.
Das ist nur wieder so eine Masche, den Autofahrer zur Kasse zu bitten. Mit mehr Sicherheit hat das nichts zu tun.
Irgendwer will da sein Produkt auf den Markt bringen und die ahnungslosen Politiker lassen sich vor den Karren spannen. Ein sehr lukratieves Terrain für Schmeirgelder.

28.08.2012
11:47
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von maikmalle | #6

Juristisch sehr problematisch, denn jeder Beschuldigte hat ein Aussage-Verweigerungsrecht.
Es kann ja wohl schlecht sein, daß ich mich mittels einer Technik, die von mir auch noch selbst bezahlt wurde, vor Gericht selber belaste.
Die Lobbyhörigen sollten erstmal ihre Hausaufgaben machen.

28.08.2012
10:16
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von seew1 | #5

Der Bundestag ist im Recht, der ADAC im Unrecht. Mit der "black box" im Auto fahren bestimmte Typen, wie unlängst im TV zu sehen, vorsichtiger, weil sie wissen, daß ihr Fehlverhalten protokolliert wird.

28.08.2012
05:54
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von wawad | #4

Das soll sicher dazu dienen das wir besser ueberwacht werden koennen.Ausserdem wer verdient dann an der Box .koennte es sein das die Lobbyisten schon Weihnachtsgeschenke an Abgeordnete verteilen

27.08.2012
21:54
Verkehrssicherheit - Kommt bald die Blackbox fürs Auto?
von akaz | #3

Hat VDO endlich die Entwicklung abgeschlossen. Dann müssen die Lobbyisten der Autobranche voll einsteigen. Die Abgeordneten werden bekniet und mit unrichtigen Behauptungen - Blackbox erhöht die Verkehrssicherheit - auf den Gesetzgebungsweg gebracht. Nur so kann der lahmenden Auto- und -zubehörindustrie auf die Beine geholfen werden.

Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Fußballstars spielen für den Frieden
Bildgalerie
Benefizspiel
Niedecken "Unplugged" im Zelt
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.