Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Neuvorstellung

Toyota Pro Ace - Vielseitiges und leichtes Nutzfahrzeug

17.10.2012 | 13:20 Uhr

Köln. Mit dem Toyota Pro Ace führt der japanische Automobilhersteller im Jahr 2013 einen neuen Transporter in den europäischen Markt für Nutzfahrzeuge ein. Das mittelgroße Fahrzeug verspricht ein großzügiges Raumangebot bei gleichzeitig komfortablen Fahreigenschaften, ähnlich denen eines Pkws.



Mit dem in vielerlei Hinsicht konfigurierbaren Transporter will Toyota sein Angebot im wichtigen Markt für Nutzfahrzeuge ausbauen. Potenzielle Kunden können den Toyota Pro Ace in zwei unterschiedlichen Längen sowie in zwei verschiedenen Fahrzeughöhen bestellen. Des Weiteren haben sie die Wahl zwischen einer hinteren Laderaumklappe oder einer zweiteiligen Tür mit einem Öffnungswinkel von 270 Grad. Zudem ist der Toyota Pro Ace mit einer oder zwei seitlichen Schiebetüren erhältlich.

Je nach Konfiguration ergibt sich dadurch eine Ladekapazität von dreieinhalb, fünf, sechs oder sieben Kubikmetern. Eine Zuladung von bis zu 1,2 Tonnen und eine mögliche Anhängelast von bis zu zwei Tonnen stellen ausreichend Raum für die meisten Transportzwecke zur Verfügung. Für die unterschiedlichen Verwendungszwecke bietet der Autobauer den Toyota Pro Ace wahlweise als fensterlosen Kastenwagen, als Doppelkabiner oder als verglasten Lieferwagen an.

Gleichzeitig verspricht Toyota einen Pkw-ähnlichen Fahrkomfort. Elektrische Fensterheber, fernbedienbare Zentralverriegelung, ein höhenverstellbares Lenkrad, Klimaanlage, ein Audio-System mit Bluetooth-Schnittstelle, Tempomat sowie elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel zählen daher zu den möglichen Ausstattungsmerkmalen. Auch die erhöhte Sitzposition sowie die große Windschutzscheibe tragen zum erhöhten Fahrkomfort bei. Der Toyota Pro Ace wird 2013 mit zwei verschiedenen Dieselmotoren in drei Leistungsstufen - von 90 bis 163 PS - erhältlich sein.

sw

Facebook
Kommentare
17.10.2012
15:55
Toyota Pro Ace - Vielseitiges und leichtes Nutzfahrzeug
von Guntram | #1

Man nehme einen Peugeot/Citroën und klebe "Toyota" drauf. Fertig.
Beim Aygo hat Toyota ja noch wenigstens mitentwickelt und ein paar optische Veränderungen vorgenommen. Selbst Mercedes macht aus dem Kangoo nicht nur durch den Stern einen Benz.

Umfrage
Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

Bei Paketdiensten herrschen vielfach üble Arbeitsbedingungen für Beschäftigte. Das haben Kontrollen von Behörden ergeben. Welche Reaktionen erwarten Sie?

 
Fotos und Videos
Schlammiges Spektakel in Irland
Bildgalerie
Moor-Schnorcheln
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.