Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Modellpflege

Renault Mégane CC - Frisches Facelift zum Frühjahr

13.03.2013 | 09:31 Uhr

Boulogne-Bilancourt. Der Renault Mégane CC startet mit einem frischen Facelift in die neue Cabrio-Saison. Rechtzeitig zum Frühjahr ist das offene Coupé-Cabriolet mit neuen, sparsameren Motoren und neuer Ausstattung erhältlich. Die Preise für den offenen Kompaktwagen starten bei 27.690 Euro.



Nach dem Facelift zum Start der Cabrio-Saison 2013 sind zwei neue Motoren für den Renault Mégane CC erhältlich.  Der Energy dCi 130, ein 1,6-Liter-Turbodiesel, leistet bis zu 130 PS und ist dabei 22 Prozent sparsamer als der Vorgänger. Auf 100 Kilometern verbraucht das Dieselaggregat laut Renault durchschnittlich nur 4,4 Liter Kraftstoff. Der Sprint auf Tempo 100 gelingt dem Turbodiesel in 10,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h.

Ebenfalls neu ist der 1,2-Liter-Turbobenziner Energy TCe 130, der bis zu 132 PS leistet und rund 15 Prozent weniger verbrauchen soll als sein Vorgänger. Hier beziffert der Hersteller den Normverbrauch auf 6,4 Liter pro 100 Kilometer. Beide neuen Motoren sind mit spritsparender Start-Stopp-Technologie ausgerüstet und verfügen über ein System zur Rückgewinnung der Bremsenergie.

Äußerlich kennzeichnen den Renault Mégane CC nach dem Facelift neue LED-Tagfahrlichter sowie Leichtmetallräder mit neuem Design. Ausstattungstechnisch können die Käufer zwischen den Linien "Dynamique", "Luxe" und "GT" wählen. Bereits in der Basisversion "Dynamique", die ab 27.690 Euro erhältlich ist, verfügt der Renault Mégane CC serienmäßig über Klimaanlage, CD-Radio, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Tempopilot sowie eine Einparkhilfe hinten.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos
Passionsspiel in Essen
Bildgalerie
Karfreitag
"Car-Freitag" 2014
Bildgalerie
Autotuning
Kreuzweg auf Halde Haniel
Bildgalerie
Karfreitag
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.