Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Alternativer Antrieb

Peugeot - Französische Marke setzt auf SUVs und Hybrid

12.11.2012 | 17:48 Uhr

Paris. Der angeschlagene französische Automobilhersteller Peugeot will seiner Krise mit einer Reihe neuer Hybrid-Modelle entgegenwirken. Besonders die immer noch stark nachgefragten SUV-Modelle sollen Peugeot den Weg aus der Misere ebnen. Diese sind jetzt auch mit Allradantrieb auf Hybrid-Basis erhältlich.



In den ersten neun Monaten in 2012 wurden rund 350.000 SUV-Fahrzeuge in Deutschland verkauft. Davon will jetzt auch die angeschlagene französische Automarke Peugeot profitieren und setzt bei seinen aktuellen Modellen auf einen modernen Allradantrieb auf Hybrid-Basis.

Als Vorzeigemodell im SUV-Segment dient der kompakte Peugeot 4008, der wahlweise mit zwei durchzugsstarken und dennoch sparsamen Dieselmotoren erhältlich ist. Das edle Kompakt-SUV ist mit permanentem, elektronisch geregeltem Allradantrieb sowie Start-Stopp-Automatik ausgerüstet und setzt auch sonst auf eine hochwertige, serienmäßige Ausstattung: Dazu gehören Xenon-Licht, Klimaautomatik, Einparkhilfe vorne und hinten, Multifunktionslederlenkrad, Keyless-System, Navigationssystem sowie 18-Zoll-Felgen. Die Preise für das Edel-SUV starten bei 31.790 Euro.

Doch die eigentliche Offensive des Herstellers umfasst die Modelle mit der Hybrid4-Technologie von Peugeot. Diese Hybrid-Technologie verbindet einen Verbrennungsmotor an der Vorderachse mit einem Elektromotor an der Hinterachse. Damit leistet der Antrieb insgesamt 200 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment. Zum Einsatz kommt die Technologie unter anderem im Peugeot 3008 Hybrid4, einem Crossover aus Van, SUV und Sportwagen, der durchschnittlich 3,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern verbraucht und ab 34.150 Euro erhältlich ist.

In der Oberklasse will Peugeot mit dem 208 RXH und dem 508 Hybrid4 mit dem gleichen Antrieb in Konkurrenz zum Audi A6 treten. Mit 38.850 Euro Einstiegspreis sind sie kein Schnäppchen, verglichen mit der Konkurrenz aber noch relativ günstig. Bis zum Jahresende will Peugeot insgesamt 1.200 Hybrid-Modelle in Deutschland verkaufen.

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Fotos und Videos
Feuerzauber in Oberhausen
Bildgalerie
Feuerwerk
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.