Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Neuvorstellung

Peugeot 207 und 308 als Sondermodell Roland Garros

09.03.2013 | 11:15 Uhr

Paris. Anlässlich des anstehenden Frühlings bietet der französische Autobauer Peugeot seine beiden Modelle 207 CC und 308 CC als Sondermodelle unter dem sportlichen Label "Roland Garros" an.

Der Franzose Roland Garros war einer der bekanntesten Luftfahrtpioniere überhaupt. Als Hommage bringt Peugeot unter diesem Namen von Zeit zu Zeit besonders sportliche Sondermodelle mit exklusiven Ausstattungsmerkmalen auf den Markt. Ab sofort sind auch die Cabrio-Modelle Peugeot 207 CC und 308 CC in der "Roland Garros"-Edition erhältlich.

Die spezielle Ausstattung umfasst unter anderem Lederbezüge in Graubeige, bestickte Textil-Fußmatten, dunkel getönte Scheinwerfergehäuse sowie beim 308 CC Bi-Xenon-Einheiten und 18-Zoll-Räder des Typs Lincancabur. Der Peugeot 207 CC steht auf 17 Zoll großen Felgen.

Der Einstiegspreis für den 207 CC liegt bei 23.950 Euro. Der Peugeot 308 CC ist ab 32.750 Euro erhältlich. Die Motorisierung umfasst verschiedene Benzin- und Dieselaggregate, die ein Leistungsspektrum von 112 bis 163 PS abdecken.

sw

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Tomorrowland war atemberaubend
Bildgalerie
Elektro-Festival
Julisturm im Revier
Bildgalerie
Unwetter
Leben im Ruhrgebiet in den 80ern
Bildgalerie
Fotografie
7703188
Peugeot 207 und 308 als Sondermodell Roland Garros
Peugeot 207 und 308 als Sondermodell Roland Garros
$description$
http://www.derwesten.de/auto/auto-news/peugeot-207-und-308-als-sondermodell-roland-garros-id7703188.html
2013-03-09 11:15
nicht definiert
Auto-News