Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Elektroauto

Audi R8 e-tron - Doch kein Turboelektro

09.11.2012 | 11:32 Uhr

Ingolstadt. Das Turboelektroauto Audi R8 e-tron kommt doch nicht wie geplant in den kommenden Monaten auf den Markt: Aus Kostengründen hat der Autohersteller aus Ingolstadt das Projekt vorerst bis 2013 auf Eis gelegt.



Ursprünglich sollte der Audi R8 e-tron Ende 2012 bei der Audi-Tochterfirma Quattro GmbH in Heilbronn-Biberach in die Serienproduktion gehen. Noch im Juni hatte Audi das Elektroauto öffentlichkeitswirksam auf der Nordschleife des Nürburgrings getestet: Der Rennfahrer Markus Winkelhock stellte damals eine neue Rekordzeit für Serienfahrzeuge mit Elektroantrieb auf. Zehn Exemplare des Audi R8 e-tron sind bisher vom Band gelaufen.

Grund für den überraschenden Stopp des Projekts Audi R8 e-tron sind nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" die zu hohen Kosten für die für das Elektroauto benötigten Lithium-Ionen-Batterien des Zulieferers Sanyo.

Das endgültige Aus für den Audi R8 e-tron ist das jedoch noch nicht: Beim Automobilhersteller selbst heißt es, das Elektroauto-Projekt stehe auf dem Prüfstand. Audi-Sprecher Christian Bangemann sagte gegenüber der "Heilbronner Stimme": "Wir werden uns im ersten Quartal 2013 die Rahmenbedingungen für das Fahrzeug noch einmal ganz genau anschauen, bevor entschieden wird, wie es weitergeht."

sw

Facebook
Kommentare
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Warum ist der CO2-Ausstoß schwerer als der verbrannte Sprit?
Auto
Reine Chemie: Ein Motor verbraucht nicht nur Kraftstoff, er holt sich auch Bestandteile der Luft. Dadurch sind die Abgase schwerer als der eingesetzte Sprit.
Retro-Bikes und nackte Sportler: Die neuen Motorräder für 2014
Auto
Für die kommende Zweiradsaison bringen die Motorradhersteller rund vier Dutzend neue Modelle auf den Markt. Von bildhübschen Retro-Maschinen, über klassische Chopper, bis hin zu extrem leistungsstarken Naked Bikes ist alles dabei.
Ein Sportauspuff bringt kaum mehr Leistung
Auto
Schickere Optik, besserer Klang: Das erhoffen sich Autofahrer von einem nachgerüsteten Sportauspuff. Wer durch die neue Abgasanlage einen Leistungszuwachs erzielen möchte, muss viel Geld in die Hand nehmen.
Bewegliche Mittelkonsole und Rundumblick: Autodetails aus Detroit
Auto
Faszinierende Formen und starke Motoren - auf einer Automesse muss der erste Eindruck überzeugen. Wer sich die Neuheiten der North American International Auto Show anschaut, entdeckt überraschende Details. Und das nicht nur in abgedrehten Studien.
Exotisches bei Lack und Leder: Porsche-Klientel mag es ausgefallen
Auto
Andere Länder, andere Porsches: Die Stuttgarter erfüllen ihrer weltweiten Kundschaft zunehmend extravagante Wünsche, die im Westen nicht so gut ankommen. Beim Design hört das Entgegenkommen aber auf.