Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Auktion

Al Capones gepanzerter Cadillac versteigert

15.08.2012 | 09:45 Uhr
Al Capones gepanzerter Cadillac versteigert
Al Capone

Plymouth.  Der gepanzerte Cadillac von Al Capone ist in den USA für 341.000 US-Dollar versteigert worden. Das mit einem V8-Motor ausgestattete Fahrzeug des legendären Mafia-Bosses ist in den Polizeifarben Grün und Schwarz lackiert. Es handelt sich dabei um den ersten gepanzerten Privat-Pkw der Welt.

Ein gepanzertes Auto des legendären Mafia-Bosses Al Capone ist in den USA versteigert worden. Der 1928er Cadillac Series 341-A Town Sedan wechselte für 341 000 US-Dollar (umgerechnet 275 242 Euro) den Besitzer. Damit lag der Erlös knapp in dem vom Auktionshaus RM Auctions erwarteten Rahmen von 300.000 bis 500.000 Dollar.

Der Cadillac ist in den früheren Polizeifarben Grün und Schwarz lackiert und hat einen 67 kW/91 PS-starken V8-Motor. Es handelt es sich um einen der ersten gepanzerten Privat-Pkw der Welt, dessen Geschichte vom Auktionshaus intensiv recherchiert wurde.

2,5 Zentimeter dicke, kugelsichere Fenster

1360 Kilogramm mit Asbest ummantelter Stahl und kugelsichere Fenster von 2,5 Zentimetern Dicke wurden in der Ganovenkarre verbaut. Die Umbauarbeiten erfolgten diskret in der hintersten Ecke der beauftragten Werkstatt, weil niemand etwas davon mitbekommen sollte. Diese Diskretion ist bis heute bei gepanzerten Fahrzeugen üblich.

Einer der berüchtigsten Verbrecher Amerikas

Al Capone wurde als Sohn italienischer Einwanderer 1899 in New York geboren. Er kontrollierte in den 1920er und 30er Jahren die Unterwelt von Chicago und gilt bis heute als einer der berüchtigsten Verbrecher Amerikas. Seine Geschäfte machte Capone vor allem mit Prostitution, illegalem Glücksspiel und Alkoholhandel, der während der Prohibition verboten war. (dapd)



Kommentare
Aus dem Ressort
Nachgeschärfte Naked Bikes von MV Agusta
Verkehr
Mehr Leistung und Ausstattung: So gehen die neuen Naked Bikes Brutale 800 und Dragster 800 von MV Agusta an den Start. Zu einer höheren Motorleistung kommt unter anderem ein höherwertiges Fahrwerk.
Vergleich: Autoversicherungen für Neukunden werden billiger
Auto
Die Auto-Versicherung zu wechseln, lohnt sich. Einige Vergleichsportale haben das beispielhaft durchgerechnet und festgestellt: Die Preise für Neukunden sind gesunken.
Raser und Rotlichtsünder: Vor dem Blitzer sind alle gleich
Verkehr
Wer im Straßenverkehr geblitzt wird, muss meistens auch bezahlen. Zu hohes Tempo oder eine rote Ampel lassen sich kaum wegargumentieren. Im Zweifel sind beschuldigte Autofahrer nicht völlig machtlos.
Was ist ein Kolbenfresser?
Auto
Verbrennungsmotoren müssen ständig mit Motoröl geschmiert werden, damit die Metallteile nicht zu stark durch Reibung erhitzen. In diesem Zusammenhang hört man häufig vom Kolbenfresser, doch was ist damit gemeint?
Kaffee statt Karossen - Autohäuser im Wandel
Verkehr
Die Modellvielfalt wird immer größer, doch die Autohäuser dünnen ihre Ausstellungen aus: Vorführwagen verschwinden und machen Platz für Kaffeebars, Lounges oder Multimedia-Installationen. Autokäufer müsse sich auf neue Zeiten einstellen.
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?