Das aktuelle Wetter NRW 15°C

Verkehrssicherheit

Ältere Autos sollen laut EU häufiger zum TÜV müssen

16.06.2012 | 16:04 Uhr

Wer ein altes Auto fährt, muss künftig möglicherweise öfter zum TÜV. Einem Medienbericht zufolge will die EU eine jährliche Hauptuntersuchung zur Pflicht machen. Betroffen sind bereits Autos ab einem Alter von sieben Jahren.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

Nach Sommer fühlt sich der August in diesen Tagen nicht mehr an. Schlägt Ihnen das Wetter auf die Stimmung?

 
Aus dem Ressort
Video schauen bei der Autofahrt kann Versicherungsschutz kosten
Verkehr
Mancher Tuner bietet sie an - die Freischaltung der DVD-Funktion für die Fahrt. Doch Vorsicht: Lässt sich der Fahrer am Steuer mit Bewegtbildern berieseln, steigt das Unfallrisiko. Und damit droht Ärger mit den Behörden und der Versicherung.
Deutsche träumen vom Audi R8 und anderen Sportwagen
Auto
Der Traum vom schnellen Sportwagen: Der Audi R8 führt nach einer Umfrage die Liste der Autos an, die Deutsche gerne einmal fahren würden. Vor allem Männer träumen von dem Sportwagen, während viele Frauen lieber den Mini Cooper ausprobieren würden.
Brauchen Lkw-Fahrer beim Zurücksetzen einen Einweiser?
Auto
Piepsender Warnton und Einweiser: Beim Zurücksetzen kann ein Lkw-Fahrer nicht genug Vorsicht walten lassen. Der Bereich hinter dem Fahrzeug ist nämlich so gut wie nicht einsehbar.
Spielzeuge der Superreichen: Auto-Premieren in Pebble Beach
Verkehr
Die Nachfrage nach Luxusautos steigt, die Nobelmarken beflügeln das mit immer neuen Kleinserien und Sondermodellen, für die sie zum Teil eigene Tochterfirmen gründen. Welche Blüten das treibt, zeigte sich beim Concours d'Elegance in Pebble Beach.
Akku unplugged - Was das induktive Laden fürs Elektroauto bringt
Auto
Nie mehr Strippen ziehen: Mit dem induktiven Laden brauchen Elektroautos kein Kabel mehr, um Akkus aufzufrischen. Die Technik könnte Komfort und Akzeptanz für den alternativen Antrieb steigern. Doch der Weg zur Markteinführung ist steinig.