Wusstest du, dass...? - Kirchen an der Autobahn

Wusstest du, dass manche Kirchen ganz nah an der Autobahn stehen? Deshalb werden sie Autobahn-Kirchen genannt.

Ein besonderes Verkehrszeichen zeigt etwa Autofahrern, wo sie solche finden: ein blaues Schild mit einer weißen oder schwarzen Kirche darauf.

In Autobahn-Kirchen können Leute zum Beispiel eine Ruhepause machen - und sich von der langen Autofahrt entspannen. Manche gläubige Menschen beten dort auch. Vielleicht dafür, dass sie sicher an ihrem Ziel ankommen. An bestimmten Tagen gibt es in den Kirchen auch Gottesdienste oder eine Gebets-Stunde.

Im Bundesland Thüringen gibt es eine neue Autobahn-Kirche. Sie steht auf einem Rastplatz an der A71. Und am Sonntag ist Tag der Autobahn-Kirchen in Deutschland. Da laden diese zu besonderen Gottesdiensten ein.