Was von der Kunst übrig bleibt

Vierecke in Grün, Blau, Rot und Braun auf Backpapier, dazwischen bunte Farbkleckse. Was will uns der Künstler damit sagen?

Moment - das soll gar kein Kunstwerk sein. Das Papier ist nur das, was von verschiedenen Werken übrig geblieben ist. Aber der Reihe nach: Ein Museum in Bayern bietet für Besucher Malkurse an.

Sie malen mit den Händen auf einem Blatt Papier herum - was ihnen gerade so einfällt. Das Bild ist mit Reißzwecken an einem großen Stück Backpapier befestigt. Dabei passiert es, dass sie über ihr Blatt hinaus auf die Unterlage malen.

Wenn sie dann ihre Kunstwerke abnehmen, bleiben die bunten Vierecke und Kleckse auf dem Backpapier zurück. Entscheide du: Ist das Kunst oder kann das weg?