Neuer Saurier entdeckt

Er hatte einen Knochenkamm auf dem Kopf, trug ein Federkleid am Körper und hatte kräftige Beine: Forscher haben in China in Asien einen bisher unbekannten Saurier entdeckt. Er ähnelt einer Gruppe von Sauriern, die schon bekannt sind: den Oviraptorosauria.

Das waren gefiederte Saurier, die nicht fliegen konnten. Sie lebten in der Kreidezeit, also vor mehr als 66 Millionen Jahren. Der neue Saurier bekam von den Forschern auch einen Namen: Er heißt nun Huanansaurus ganzhouensis.