Nachricht vom Baby

Ein Baby im Flugzeug, das schreit. Manch einen Fluggast nervt das. Darauf hat sich ein Paar vorbereitet. Der Mann und die Frau flogen mit ihrem Baby von Nürnberg in Bayern auf die Insel Mallorca im Mittelmeer.

Für die anderen Passagiere an Bord dachten sie sich eine lustige Nachricht aus. Sie war so geschrieben, als hätte das Baby den Text verfasst. Der Inhalt lautete: "Ab und an verstehen meine Eltern nicht gleich, was ich möchte oder sind viel zu lahm. Die Erfahrung zeigt, dass ich in diesem Fall lauthals losbrülle. Bitte sehen Sie mir die eine oder andere Ruhestörung nach."

Die Nachricht verteilten sie auf einigen Sitzplätzen im Flugzeug. Dazu legten sie Schokolade. "Das ist doch eine schöne Sache, wenn man die anderen vorwarnt", sagte eine Sprecherin des Flughafens in Nürnberg. "Das war bestimmt ein total netter Flug."