Junge Leute machen Euro-Figur hübsch

Klick, klick, klick. Von diesem Buchstaben mit Sternen drumherum werden jeden Tag viele Fotos gemacht. Er steht als Figur in der Stadt Frankfurt am Main im Bundesland Hessen.

Und er ist nicht irgendein Buchstabe. Sondern das E, das für die Währung Euro steht.

Die Figur ist ziemlich hoch, 14 Meter - also ein ganzes Stück höher als ein Zehn-Meter-Turm im Schwimmbad. Im Moment wird das riesige Euro-Zeichen wieder hübsch gemacht.

Darum kümmern sich einige junge Leute, die ihre Ausbildung zum Gebäude-Reiniger machen. Sie reinigen die Figur unter Anleitung von Fachleuten. Außerdem bekommt das Euro-Zeichen eine neue Beleuchtung, die weniger Strom verbrauchen soll als die alte.

Am Freitagnachmittag soll alles fertig sein. Dann können die Leute wieder eifrig Bilder vom E mit den Sternen knipsen.