Großer Erfolg für jungen Tennisspieler

Die besten Tennisspieler der Welt spielen gerade in der Stadt London gegeneinander. Mit dabei ist auch Alexander Zverev. Der Deutsche ist der jüngste Spieler dort.

Am Montag hatte der 18-Jährige sein erstes Spiel - und siegte. "Ich freue mich einfach, dass ich gewonnen habe und jetzt in der zweiten Runde stehe", sagte er später.

Ein leichtes Spiel hatte Alexander aber nicht: Er musste sich übergeben und Krämpfe plagten ihn auch noch. Doch letztlich gewann er. Nun ist er eine Runde weiter und tritt am Mittwoch gegen den Amerikaner Denis Kudla an.

Am Dienstag wollte Alexander sich auf das Spiel vorbereiten. "Ich denke, ich trainiere einmal, aber nicht sehr lange", sagte er. Ob ihm am Mittwoch wohl wieder ein Sieg beim berühmten Turnier in Wimbledon gelingt?