Drei Tage und Nächte Tennis spielen

Ein Tennis-Spiel dauert normalerweise ungefähr ein bis zwei Stunden. Manchmal auch drei oder vier.

Aber 80 Stunden? Das hat's noch nie gegeben. Das kann sich aber bald ändern. Denn zwei Männer aus dem Bundesland Schleswig-Holstein probieren, drei Tage und Nächte plus weitere acht Stunden am Stück Tennis zu spielen.

Ohne Schlaf? Na ja, nicht ganz ohne. Pro gespielter Stunde dürfen sich die beiden fünf Minuten ausruhen. Diese Pausen können sie auch sammeln. "Mir reichen 20 Minuten für einen Kurzschlaf. Danach bin ich fit", sagt einer der Tennis-Spieler.

Die Pausen-Regel ist eine Sache, an die sich die beiden halten müssen - damit ihr Dauer-Spiel später in ein bekanntes Rekorde-Buch eingetragen wird. Außerdem wird das Spiel gefilmt. Am Donnerstag geht es los.

Um die ganze Zeit genügend Kraft zu haben, lassen sich die Sportler von einer Expertin für Ernährung beraten. Sie empfiehlt besondere Sport-Riegel, Salami-Brötchen, Eier, Bananen, Nudeln und Joghurt-Getränke.

Dazu sind auch Fachleute vor Ort, die die beiden zum Beispiel massieren. Und solche, die darauf aufpassen, dass es ihnen gesundheitlich gut geht - damit sie auch wirklich die 80 Stunden durchhalten.